LED-Lampen - Das Leuchtmittel der Zukunft

Die LED-Lampe wird gerne als Leuchtmittel der Zukunft bezeichnet. Die Geschichte der LED-Lampen beginnt mit der Entdeckung des physikalischen Effektes der Elektrolumineszenz des Engländers Henry Joseph Round 1907. Erst 1962 kommt das erste industriell gefertigte LED Leuchtmittel auf den Markt. Anfang der 70er sind die LED-Lampen in verschiedenen Farben (rot, gelb, grün, orange) verfügbar und erst 1997 sind auch die LED-Lampe mit weißem Licht erhältlich.

Heute ist die LED-Lampe mit einer Lebensdauer von 35.000 Stunden und einem sehr geringen Energieverbrauch eines der wirtschaftlichsten Leuchtmittel.

Obwohl die LED-Lampe in den unterschiedlichsten Bereichen wie z.B. Automotiv, Effektbeleuchtung oder Signalanlagen eingesetzt wird, ist sie durch ihre Wirtschaftlichkeit auch eine interessante Alternative für den privaten Bereich.

Neben der Wirtschaftlichkeit haben LED-Lampen weitere Vorteile:

  • Eingeschaltete LED-Lampen haben keinerlei Hitzeentwicklung,
  • Das Licht ist frei von UV- und IR-Strahlung. Aufgrund dieser Eigenschaften eignen sich LED-Lampen für die Beleuchtung von Bildern und Kunstwerken.
  • Auch für den Außenbereich sind LED-Lampen gut geeignet. Im Gegensatz zu anderen Leuchtmitteln zieht die LED Lampe keine nachtaktiven Insekten an und sorgen so für einen entspannten Abend auf der heimischen Terrasse.
 
Ihre Merkliste (0)
Ihre Merkliste enthält: 0 Artikel
Ihre Merkliste enthält: 0 Artikel

Sie haben noch keine Artikel auf Ihrer Merkliste.
Zur Merkliste
Ihre Vergleichsliste (0)
Ihre Vergleichsliste enthält: 0 Artikel
Ihre Vergleichsliste enthält: 0 Artikel

Sie haben noch keine Artikel auf Ihrer Vergleichsliste.
Zur Vergleichsliste