»»Terrassenlampen

Terrassenlampen


Unsere Kategorieempfehlungen

175 Artikel

Sortierung:

Bitte Filter wählen:

 
 
 

Ab nach draußen 2017
Sommersale

Zuletzt angesehene Produkte


Wie Ihre Terrasse dank Terrassenlampen endlich gut aussieht

An einem schönen Sommerabend ist es im Garten und auf Balkon und Terrasse so warm wie im gemütlichen Wohnzimmer im Winter. Doch während man in keinem Fall auf die Beleuchtung im Wohnzimmer verzichten würde, scheuen sich viele davor, in Terrassenlampen zu investieren. Dabei können die genannten Außenräume mit den richtigen Lampen und Leuchten zu einem Ort werden, der dem Wohnzimmer in keiner Weise zurücksteht. Licht sorgt dafür, dass Sie sich im Sommer lieber und länger auf der Terrasse aufhalten, als ins Wohnzimmer zu wechseln. Denn viele vermeintliche Innenaktivitäten lassen sich mit der richtigen Terrassenbeleuchtung auch draußen durchführen, beispielsweise mit Freunden ein Brettspiel spielen, gemeinsam etwas essen und trinken oder einfach nur gemütlich zusammensitzen. All dies würden Sie nicht im Dunkeln tun, nicht wahr? Sorgen Sie mit den Terrassenleuchten von Lampenwelt.de für Licht auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon und fühlen Sie sich im Sommer einfach wohler – in Ihrem zweiten Wohnzimmer im Garten.

Terrassenbeleuchtung komplett – mit praktischen und dekorativen Terrassenlampen

Leuchten für die Terrasse können beides sein: dekorativ und praktisch. Praktische Terrassenlampen müssen Ihnen genau dasjenige Licht liefern, welches Sie an dieser Stelle benötigen. Möchten Sie einen Tisch beleuchten, an dem Sie gemeinsam mit Ihrer Partnerin oder Ihrem Partner einen romantischen Abend beim Dinner verbringen, werden Sie ganz wie in Ihren Wohnräumen Deckenleuchten oder Wandleuchten, alternativ aber auch Außenhängeleuchten einsetzen. Steht Ihnen dagegen keine Überdachung zur Verfügung und möchten Sie keine Lichtquelle an der Außenwand anbringen, steht es Ihnen frei, die für die Terrasse geeigneten Äquivalente zu Steh- und Tischleuchten zu verwenden. Hier beginnen Terrassenleuchten, besonders individuell zu werden, wie ein Blick auf unser Sortiment schnell verrät. Ob in Form einer Laterne für ein in der Tat romantisches, sanftes und unaufdringliches Licht, ob schlichte Stehleuchte, welche aufgrund Ihrer Optik jedoch die direkte Verbindung zum gemütlichen Wohnzimmer schafft, ob runde Leuchtkugel mit Farbwechsel oder mit einem Rattangestell eingefasste, natürlich wirkende Hockerleuchte – mit der richtigen Terrassenlampe wird es richtig individuell und gemütlich.

Ein wohnliches Licht für Ihre Terrassenlampen

Damit es auch wirklich gemütlich wird und Sie nicht aufgrund von viel zu kaltem Licht die Flucht ins Wohnzimmer im Haus antreten, ist es besonders wichtig, neben einem zum eigenen Geschmack passenden Design des Produkts auch ein Leuchtmittel zu wählen, welches Ihrem Gefühl von Wohnzimmer entspricht. In der Regel handelt es sich dabei um ein warmweißes, ins Rötliche neigendes Licht, wie man es über 100 Jahre bei der Glühlampe fand. Die behagliche Lichtwirkung wird heute jedoch nicht mehr durch Glühlampen, sondern durch modernere, energiesparendere und somit kostengünstigere und auch langlebigere Lampen erreicht. Dazu zählen Energiesparlampen ebenso wie LED-Lampen. Doch Vorsicht! Während viele Außenleuchten wie zum Beispiel Wegeleuchten ein ins Weißere beziehungsweise Bläulichere neigendes Licht für perfekte Sichtverhältnisse verwenden, kommt es bei den Terrassenlampen primär auf Gemütlichkeit und Behaglichkeit an. Diese erreichen Sie jedoch am besten durch warmweiße Lichtquellen. Achten Sie daher bei der Bestückung einer mit traditionellen Fassungen versehenen Terrassenlampe darauf, dass Sie ein warmweißes Leuchtmittel verwenden, um den Unterschied zum echten Wohnzimmer im Hausinnern so gering wie möglich zu halten.

Terrassenlampen mit moderner LED- und Solar-Technik

Bei vielen Terrassenleuchten müssen Sie jedoch gar kein Leuchtmittel mehr wechseln, vor allem bei den dekorativen, Tisch- und Stehleuchten ähnlichen Außenleuchten, nämlich dann, wenn diese eine fest verbaute LED-Lichttechnik verwenden. Diese Lichttechnik ist derart sparsam, dass Produkte dieser Art manchmal über einen weiteren Vorteil verfügen: Sie sind kabellos betreibbar, per Batterie oder Solar. Bei Solarleuchten nutzen Sie beziehungsweise Ihre Terrassenlampen das echte Tageslicht, um für die Abendstunden den verbauten Akku aufzuladen und Ihnen kabellos und somit ohne störende Stolperfallen optimalen Lichtkomfort spenden. Das bedeutet natürlich auch: keinerlei Stromkosten für den Betrieb Ihrer Terrassenbeleuchtung! Natürlich gibt es auch Außenleuchten mit LED-Lichttechnik, welche über das Stromnetz betrieben werden. Diese sind dann jedoch auch um ein Vielfaches eindrucksvoller – oder wie würden Sie eine 2 Meter große, obeliskenartige Designerleuchte nennen, die aus Ihrer Terrasse ein optisches Highlight nicht nur für Sie, sondern auch jeden vorbeigehenden Passanten macht? Stellen Sie sich außerdem vor, wie neidisch Ihre Nachbarn werden, wenn Sie stolz Ihre Designerleuchte im Garten präsentieren.

Pflicht bei Ihrer Außenbeleuchtung: eine angemessen hohe Schutzart bei Ihren Leuchten

Wo wir von Leuchten im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse sprechen: Für die Gartenbeleuchtung oder die Außenbeleuchtung allgemein sollten Sie immer berücksichtigen, dass die Leuchte verschiedenartigsten Witterungsverhältnissen ausgesetzt und die Kombination von Wasser und Elektrizität gefährlich ist. Ein Minimum von IP44, der Schutzart des Produktes, ist für den Außenbereich und somit auch die Terrassenlampen erforderlich. Je nach Aufstellungsort oder Schutz zum Beispiel durch ein Vordach muss die Schutzart jedoch sogar noch höher ausfallen. Die höchste Schutzart besitzen Unterwasserleuchten und verschiedene Bodeneinbaustrahler mit IP68, was sie komplett gegen Staub und für eine konstante Anbringung unter Wasser geeignet macht. Terrassenleuchten werden regulär nicht fortgespült werden, und wenn es sich um eine kleine Dekoleuchte handelt, die Sie auf dem Außentisch aufstellen und wieder in die Wohnung bringen, wenn Sie gegessen haben, werden Sie auf Schutzarten vielleicht gar nicht achten müssen. Bei konstanter Anbringung im Außenbereich gilt jedoch immer: Eine den erwartbaren Umständen entsprechende Schutzart ist Pflicht.

Sie möchten eine fachkundige Beratung erhalten, um Ihre Terrasse, Ihren Garten oder auch Ihre vier Wände in bestem Licht erstrahlen zu lassen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und unser fachkompetenter Kundenservice wird sich mit Ihrem individuellen Vorhaben speziell auseinandersetzen und mit Ihnen gemeinsam die perfekte Lösung ausarbeiten. Wir freuen uns auf Sie!

Vorteile Lampenwelt.de