>>>Metalldampflampen
Osram Außenleuchten mit LED

Die traditionsreiche Marke Osram

Osram ist heutzutage einer der führenden Leuchtmittelhersteller der Welt. Als „Glühlampenhersteller“ 1906 gestartet, ist der weltweit agierende Konzern heute ein Hightech-Unternehmen der Lichtbranche, das Leuchtmittel für die Allgemeinbeleuchtung zu Hause, für Stadien, Flughäfen und Handy-Displays entwickelt und herstellt. Auch im Bereich der Fahrzeugbeleuchtung und bei Sensoren für Einparkhilfen ist Osram führend in Forschung und Entwicklung. Neben dem Streben nach wirtschaftlichem und technischem Fortschritt ist Osram auch der ganzheitliche Umweltschutz und die Nachhaltigkeit der Produkte sehr wichtig. Das Unternehmen hat deshalb 1998 Umweltleitlinien eingeführt, die von der umweltschonenden Produktion der Leuchtmittel bis zur Entwicklung energiesparender Leuchtmittel reichen. 

Osram - Inbegriff von Licht seit 1906

Am 17. April 1906 wurde die Marke Osram unter dem Warenzeichen WZ 86.924 in die Warenzeichenrolle beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin eingetragen. Der Name war eine Wortneuschöpfung, die sich aus den damals gängigen Glühwendel-Materialien zusammensetzte: Osmium und Wolfram. 1919 entstand dann im Zusammenhang mit der Gründung der Osram Werke GmbH Kommanditgesellschaft auch die berühmte orange-weiß-blaue Bildmarke mit der Glühlampe, die bis heute - nach einigen Überarbeitungen - die Produkte von Osram kennzeichnet. Die stilisierte Lampe ist nicht nur ein universelles Symbol für Licht bzw. Leuchtmittel, sondern auch für gute Ideen. 

„Hell wie der lichte Tag“: Lampen von Osram

Mit wenig Energie möglichst viel Licht erzeugen, ist eine der Maximen des Leuchtmittelherstellers Osram. Schon von Anfang an war die Entwicklung und Herstellung von intelligenten Leuchtmitteln, d. h. Leuchtmitteln, die bei wenig Energieaufnahme die größtmögliche Lichtmenge abgeben und in der Herstellung auch noch umweltschonend sind, ein Thema, dem sich Osram verschrieben hatte. 1985 integrierte Osram als erster Hersteller Elektronische Vorschaltgeräte (EVG) in die Schraubsockel der Energiesparlampen. Heute machen energieeffiziente Leuchtmittel wie Energiesparlampen oder LEDs 70 Prozent des Umsatzes des Unternehmens aus. Der Aufwand für Forschung und Entwicklung betragen 5,5 Prozent des Umsatzes und machen Osram auch im Bereich der opto-elektronischen Halbleiterlichtquellen, wie LEDs, zu einem der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von Hightech-Lichtquellen.

Vorteile Lampenwelt.deWeihnachtssale