»»Handscheinwerfer

Handscheinwerfer


Unsere Kategorieempfehlungen

15 Artikel

Sortierung:

Bitte Filter wählen:

 
 
 

30 € auf Außenleuchten

Zuletzt angesehene Produkte


Handscheinwerfer – lichtstarke, tragbare Leuchten für Hobby und Beruf

Der Handscheinwerfer ist – ähnlich wie eine Taschenlampe – eine tragbare, netzunabhängige Leuchte, die sowohl im privaten als auch im öffentlichen bzw. gewerblichen Bereich genutzt wird. Im Inneren des Handscheinwerfers befindet sich ein Reflektor, der die Lichtstrahlen bündelt und in eine Richtung lenkt. Dadurch wird sichergestellt, dass das Licht des Handscheinwerfers sich nicht ungebündelt in der Umgebung verliert. Handscheinwerfer sind vielseitig einsetzbar: Privat leisten sie gute Dienste beim Camping oder auf Trekkingtouren und im öffentlichen Bereich sind sie nützliche Helfer von Einsatz- und Rettungskräften. Auch bei Stromausfällen sind Handscheinwerfer für die kurzzeitige Notbeleuchtung sehr nützlich.

Ausstattung von Handscheinwerfern

Mit Schultergurt oder Trageriemen sind die meisten Handscheinwerfer ausgestattet. Auch ausklappbare Füße zum Hinstellen des Handscheinwerfers erhöhen die Praktikabilität der Leuchte enorm. Durch das Hinstellen hat man zum Arbeiten die Hände frei und muss trotzdem nicht auf das starke und nützliche Licht des Handscheinwerfers verzichten. Das Material, aus dem Handscheinwerfer gefertigt sind, ist äußerst robust und den speziellen Anforderungen, die an Handscheinwerfer gestellt werden, gewachsen.

Handscheinwerfer sind mit unterschiedlichen Leuchtmitteln
ausgerüstet: Halogenlampen, Xenon- und Kryptonlampen oder LEDs. Häufig findet man bei Handscheinwerfern eine Kombination von zwei verschiedenen Lampen vor, z. B. Halogen und LED. Mit dem Umschalten auf eine zweite, weniger energieintensive Lampe kann unter Umständen wertvolle Energie gespart werden, wenn der Handscheinwerfer zwischenzeitlich für einen nicht ganz so weitreichenden und starken Lichtstrahl sorgen muss.

Die Stromversorgung bei Handscheinwerfern

Gewöhnlich werden Handscheinwerfer mit Batterien oder Akkus betrieben. Viele verfügen auch über einen Anschluss, mit dem man den Handscheinwerfer an das Bordnetz von Fahrzeugen anschließen kann (z. B. Zigarettenanzünder). Die Betriebsdauer richtet sich einerseits nach der Qualität der Akkus und andererseits nach der Art von Leuchtmittel. Nutzt man häufiger das Sparlicht, also die zweite, nicht so energieintensive Lampe, kann der Handscheinwerfer länger leuchten, als wenn er nur mit dem Hauptlicht (Halogen- oder Xenonlampe) betrieben wird. Als Richtwert kann man sagen, dass das Sparlicht des Handscheinwerfers bis zu 20 Stunden brennen kann, das Hauptlicht jedoch nur wenige Stunden.

Aussenleuchten-Rabatt