Herzlich willkommen bei Lampenwelt.de
Möchten Sie als Firmenkunde oder Privatkunde fortfahren?
3048235
  • Antik anmutende Deckenleuchte Justine-3048235-01
-15 % Dieser Artikel ist ein Sonderangebot
FEISS

Antik anmutende Deckenleuchte Justine

A++

Regulärer Preis: 361,90 (15%)

Special Price 305,90

(exkl. MwSt.)
A++

Regulärer Preis: 304,12 (15%)

Special Price 257,06

(exkl. MwSt.)
Sie sparen 56,00 47,06 (15%)

Lieferzeit: 13-17 Tage

teilen
Gratis Versand
30 Tage kostenlose Rücksendung
Kauf auf Rechnung

Produktdetails

Art.-Nr.3048235
HerstellerFEISS
MaterialMetall, Glas
Farbebronze antik, amber
FassungE27
Leuchtmittel inklusiveNein
Leuchtmittel3 x 60 W
DimmbarJa
DimmerNicht enthalten
Höhe (in cm)17,1
Durchmesser (in cm)38,1
Betriebsspannung in Volt230
Anschlussspannung in Volt230
SchutzklasseI
EnergieeffizienzklasseA++

Artikelbeschreibung

Antik erscheinende Deckenleuchte Justine mit bronzefarbenem Gestell und warmtönigem Glasschirm


 

Die Deckenleuchte der Serie Justine mit ihrem Glasschirm passt hervorragend in Schlafzimmer, Flur oder Wohnraum und spendet dort außerordentlich behaglichen Lichtschein, der für Gemütlichkeit sorgt und zum Verweilen einlädt. Mit den vielen Windungen ist das Gestell von Justine besonders kunstvoll gearbeitet und erhält eine romantische Note. Das amberfarbene Glas harmoniert hervorragend mit der Farbe des Gestells, die den Namen Astral Bronze trägt. Bestens geeignet für Räumlichkeiten, die mit einer antiken Note versehen werden sollen.

Energieeffizienzklasse

A++ A+ A B C D E Energieeffizienz-Etikett anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren
    Wir helfen Ihnen gerne!

    Mo. bis So. 08:00 - 22:00 Uhr Mo. bis Fr. 08:00 - 20:00 Uhr

    Fragen & Antworten

    Als Erster eine Frage stellen

    Bewertungen

    Produkt als Erster bewerten

    • 750.000 Artikel sofort verfügbar
    • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
    • Gratis Versand ab 50 € Bestellwert*

    Montag bis Sonntag
    08:00 Uhr - 22:00 Uhr
    Montag bis Freitag
    08:00 Uhr - 20:00 Uhr

    Firmenkunde
    Privatkunde