In 8 Schritten zum richtigen Ventilator

In 8 Schritten zum richtigen Ventilator | Blog von Lampenwelt.deIm Sommer auch bei Temperaturen über 30° gut schlafen können?

An den heißesten Tagen auch im Wohnzimmer bequem entspannen?

Das wünscht sich jeder, doch nur wenige haben die Möglichkeit dazu. Gehören Sie dazu und sorgen Sie mit einem passenden Decken-, Stand- oder Tischventilator für Ihre ganz persönliche frische Brise.

Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung führt Sie ganz schnell zu Ihrem Wunschprodukt.

In 8 Schritten zu Ihrem neuen Ventilator

  1. Wohin? Steht Ihnen nur wenig Platz zur Verfügung oder wollen Sie nur einen kleinen Bereich abkühlen, wählen Sie einen Tisch- oder Standventilator. In diesem Fall gehen Sie gleich weiter zu Schritt 8. Haben Sie eine Anschlussmöglichkeit für die Decke, können Sie bei 2 fortfahren.
  2. Wie groß? Wählen Sie einen Ventilator, welcher der Raumgröße angemessen ist. Lesen Sie dazu unsere Artikelbeschreibungen.
  3. Dachschräge, ja oder nein? Ventilatoren und Dachschrägen schließen sich nicht aus. Unsere passenden Ventilatoren sind als solche gekennzeichnet.
  4. Beleuchtung, ja oder nein? Sie haben nur einen Anschluss an der Decke und müssen sich nun entscheiden, ob Sie einen Ventilator oder eine Deckenleuchte nehmen? Müssen Sie nicht! Wählen Sie einen Deckenventilator mit Beleuchtung!
  5. Ventilator im Winter? Im Winter wird der Ventilator nutzlos? Nicht, wenn er über einen Winterbetrieb verfügt, der die warme Luft im Raum gleichmäßig verteilt.
  6. Von der Couch aus bedienen? Endlich entspannt auf die Couch gelegt und nun muss man aufstehen, um den Wandschalter zu bedienen? Nicht mit einem Ventilator mit Fernbedienung!
  7. Sonderausstattung! Laufleise Produkte werden Sie im Schlaf nicht stören und individuell regulierbare Ventilatoren sorgen dafür, dass Sie den Luftstrom so einstellen können, dass Ihnen keine Papiere durcheinandergebracht werden – oder Sie eine Erkältung bekommen.
  8. Entdecken! Besuchen Sie unseren Onlineshop und entdecken Sie den für Sie passenden Ventilator.

Angenehme Tage wünscht
Lampenwelt.de

6 Responses

  1. Baron

    Tolle Tipps!
    ich finde schon das ein Ventilator was bringt, einige vertragen das ja nicht, aber ich hab den immer direkt auf mich gerichtet und alleine durch das beschleunigte verdampfen des Wassers/Schweis auf der Haut, hat man einen Kühleffekt.

    Antworten
  2. Martina Müller

    Serwus,
    Dieser Thread kommt mir auch sehr gelegen, da ich gerade auf der Suche nach einer Kühlmöglichkeit bin. Eine Klimaanlage kommt auf keinen Fall in Frage, da es erstens zu teuer ist, zweitens habe ich dagegen eine Abneigung. Die Anschaffung von Turmventilatoren ist einfach viel zu hoch für eine arme Studentin. Ein Standventilator kommt bei mir eher in Frage, da er wunderbar transportiert werden kann und höhenverstellbar ist. Ich hatte kurz einen in Verwendung und kann ihn auch weiterempfehlen.
    Gruß

    Antworten
    • Kai Krzyzelewski

      Vielen Dank für deinen Kommentar, Martina Müller! Wir freuen uns, dass du gute Erfahrungen mit einem Standventilator gemacht hast und diese gute Erfahrung hier mit uns teilst. Viele Grüße und ein schönes Wochenende von Lampenwelt.de.

      Antworten
  3. ingrid neukirchen

    Das wäre klasse, wenn dieser Ventilator mir warme Luft im Winter um die Ohren wehen würde. Tolle Sache 🙂

    Antworten
    • antje.leimert

      Hallo liebe Ingrid :), vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, viele unserer Ventilatoren können auch im Winter eingesetzt werden und sorgen dann dafür, dass die Heizungsluft oder die warme Luft vom Ofen im Raum verteilt wird. So wird es auch an den eiskalten Füßen plötzlich ganz warm 🙂 ! Übrigens: Mit dieser Funktion kannst du im Winter ordentlich Heizkosten sparen! Es wird einfach schneller warm. Ist das nicht großartig, liebe Ingrid 🙂 ?!

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.