LED-Leuchten_Teaser_Groß

Licht emittierende Dioden (LEDs) kennen viele Menschen noch aus den Anfängen dieser neuen Lichtlösung, als sie aufgrund geringerer Lichtleistung nur für Armaturenbretter und Signallämpchen allgemein eingesetzt werden konnten. Doch durch stetige Weiterentwicklungen seit der ersten industriell gefertigten LED im Jahr 1962 entstand eine echte Alternative zur Glühlampe und auch zu anderen Leuchtmitteln. Die Entwicklungen, die noch mehr aus Lebensdauer, Schaltfestigkeit und vor allem Energieeffizienz herausholten, führen sogar dazu, dass die LED-Lampe andere Leuchtmittel zu verdrängen beginnt. Die attraktive Lichtlösung wird dabei heute immer mehr auch fest mit neuen Leuchten verbaut, während für bereits ältere Leuchtenmodelle LED-Lampen als Ersatz für die herkömmliche Glühlampe zum Einsatz kommen (mehr dazu in diesem Blogartikel).

 

LED-Leuchten heute

LED-Beleuchtung ist modern – und so ist es nicht verwunderlich, dass aktuell auch hinsichtlich des Designs von Leuchten mit fest verbauten LEDs – sei es für den Schreibtisch, den Außenbereich oder im Dekorationssegment – eine Präferenz für die moderne Optik besteht. Hier ist in der Tat ein kreativer Spielraum enthalten, der schlichte moderne Formen neu kombiniert und mit spannenden LED-Farb- und Lichteffekten ausstattet. Doch natürlich ist das Spektrum an möglichen Stilen unweit größer; umfasst den rustikalen Landhaus-Stil über den klassischen Stil bis hin zum maritimen oder mediterranen Ambiente. Doch gerade im Bereich klassischer Leuchten wartet unser Sortiment bereits mit einigen Besonderheiten auf. Hier finden sich Gestelle in Messing oder Altmessing, kombiniert mit einer ausgezeichneten Beleuchtung. Diese Leuchten geben einen Eindruck von dem, wohin die „Reise“ der LED-Leuchten gehen wird.

 

LED-Leuchten von morgen

LED-Leuchten von morgen werden den Gedanken an einen Leuchtmitteltausch endgültig vertreiben. Schon heute kann ein jeder Anwender von der hohen Energieeffizienz und der langen Lebensdauer deutlich profitieren. Lichttechnisch sind heute Beleuchtungsstärken von bis zu 100 lm/W oder sogar mehr verfügbar. In Zukunft wird sich dieser Wert deutlich erhöhen. So wie die Technik sich stetig weiterentwickelt, so werden es auch die Leuchten. Menschen mögen vergangene Leuchtendesigns und neue kreative Schöpfungen. Hier bietet die LED-Beleuchtung Spielraum dafür, in alle Stilrichtungen hineinzuwachsen, so dass modernes Licht wahrhaftig und vollständig mit klassischen Leuchtenformen untrennbar verbunden wird.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und beobachten Sie, wie sich die Welt der Beleuchtung von Tag zu Tag entwickelt – auf Lampenwelt.de!

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Dann schreiben Sie uns doch gleich einen Kommentar.

2 Responses

  1. Fridolin Elmer

    Ich habe mit Spannung ihren LED Beitrag gelesen. Nun habe ich eine Frage zu den LED Leutmittel: Gibt es schon LED Leuchtmittel die man mit einer herkömmlichen Phasen Anschnitt- oder Abschnittsteuerung dimmen kann?
    Besten Dank zum voraus für ihre Antwort.

    Fridolin Elmer

    Antworten
    • Kai Krzyzelewski

      Hallo Fridolin Elmer,

      vielen Dank für deinen Kommentar und das Lob sowie deine Anfrage!

      Wir haben sehr viele LED-Leuchtmittel, die mit beiden Techniken gedimmt werden können. Jedoch haben die meisten Dimmer einen bestimmten Leistungsbereich, in dem sie arbeiten können (sogenannte „Grundlast“). Bei LED-Leuchtmitteln müsstest du dann bitte darauf achten, dass der Dimmer für die geringe Leistungsaufnahme des LED-Leuchtmittels bzw. der LED-Leuchtmittel insgesamt geeignet ist.

      Alle dimmbaren LED-Leuchtmittel findest du hier:
      http://www.lampenwelt.de/Leuchtmittel/LED-Lampen/dimmbare-LED-Lampen

      Viele Grüße von Lampenwelt.de

      Antworten

Schreibe uns einen Kommentar:

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.