Design House Stockholm2601992 gründete Anders Färdig, einer der führenden Köpfe der schwedischen Design-Industrie, das Design House Stockholm – mit dem Ziel, skandinavisches Design auf der ganzen Welt bekannt und erfolgreich zu machen. 20 Jahre später unterhält das Design House sieben eigene Flagship-Stores und hat 800 Handelspartner in Europa, Asien, USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Bei der Zusammenarbeit mit rund 70 unabhängigen skandinavischen Designern entstehen Möbel, Mode, Beleuchtung und diverse Wohnaccessoires, die das skandinavische Lebensgefühl widerspiegeln.

Populäre Designer und ihre Entwürfe

Design House Stockholm_260Im Laufe der Jahre sind aus dem Kreis der Designer, die mit dem Design House Stockholm zusammenarbeiten, einige sehr bekannte Entwürfe und Produkte hervorgegangen, so z. B. die „Block Lamp“ von Harri Koskinen, die „Family Chairs“ von Lina Nordqvist oder die „Box Lights“ von Jonas Hakaniemi. Kreiert wurden diese Gebrauchsgegenstände getreu nach dem Motto der schwedischen Designerschmiede: „Schaffe nichts, das nicht notwendig und nützlich ist; aber wenn es sowohl notwendig als auch nützlich ist, zögere nicht, es auch schön zu machen!“ Auszeichnungen wie Excellent Swedish Design, Red Dot Design Award oder Elle Deco Design Award sprechen für die Ästhetik und Funktionalität der Design-House-Produkte.

Besondere Präsentation zum Jubiläum

Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums präsentiert sich das Design House Stockholm derzeit in ungewohnter, aber exklusiver Umgebung, nämlich im so genannten Hallwyl Haus. Die herrschaftliche Villa in der Stockholmer Innenstadt wurde 1898 erbaut und nach den Hausherren Wilhelmina und Walter von Hallwyl – begeisterte Kunstsammler – benannt. Design House Stockholm und Hallwyl Haus gehen bei dieser Jubiläumspräsentation eine ansprechende Symbiose ein.

Schreibe uns einen Kommentar:

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.