1_maerz13_blog_inhalt_hase_678x136px

Der Osterhase ist so alt wie das Osterfest und galt als Symbol der Fruchtbarkeit. Im Frühling ging er nämlich auf Nahrungssuche und kam den Siedlungen dabei sehr nahe. So entstand die Verbindung zwischen Frühling, Hase und Fruchtbarkeitsfest.

Der flinke Hase erobert die Welt

Der Hase ist sehr flink! Daher kam die Verbindung mit dem Verstecken der Eier.

Im 19. Jahrhundert wurde der Osterhase durch Bilderbücher und die Spielzeugindustrie zum Liebling des Osterfestes. In Australien gibt es neben dem „Easter Bunny“ auch einen „Easter Bilby“. Mit jedem verkauften Schoko-Bilby wird Geld gespendet zur Erhaltung dieser vom Aussterben bedrohten Tiere. Hut ab!

Wer ist eigentlich „Meister Lampe“?

„Meister Lampe“ – das ist kein Hase, der statt Eiern eine Lampe verschenkt. Aber was passiert, wenn ein Hase vom Betrachter fortläuft? Dann kann man für einen kurzen Moment das hellere Unterfell des Hasen sehen. Und dann ist es, als würde für einen kurzen Moment eine Lampe aufleuchten.

 

Schreibe uns einen Kommentar:

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.