Auch 2011 ist Lampenwelt.de für den Großen Preis des Mittelstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert und hat es somit erneut auf die so genannte Juryliste, die zweite Stufe des Wettbewerbs, geschafft. Bereits 2009 war das Unternehmen unter den Anwärtern für den renommierten deutschen Wirtschaftspreis. 2010 war der Online-Händler noch erfolgreicher und wurde als Finalist der Wettbewerbsregion Hessen ausgezeichnet.

Hintergrund des Wettbewerbs

Der Große Preis des Mittelstandes wird jährlich verliehen und zählt zu den begehrtesten deutschen Wirtschaftsauszeichnungen. Geehrt werden mittelständische Unternehmen, die sich durch ihre Gesamtentwicklung positiv hervorgehoben haben. Unter anderem durch die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovation, Service und Kundennähe.

3.522 Unternehmen haben die zweite Stufe erreicht

2011 wird der Große Preis des Mittelstandes bereits zum 17. Mal vergeben. Unter den diesjährigen 3.522 nominierten Unternehmen aus den insgesamt zwölf Wettbewerbsregionen ermitteln zwölf Regionaljurys und eine Abschlussjury pro Region schließlich jeweils drei Preisträger und fünf Finalisten.

Im Herbst werden die Preisträger und Finalisten auf regionalen Galas in Magdeburg (3. September 2011), Würzburg (10. September 2011) und Düsseldorf (24. September) geehrt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.