Warentest_Blog_BNoch immer blicken manche Menschen skeptisch auf die modernen LED-Lampen. Da die LED-Lichttechnik ursprünglich als Effektbeleuchtung galt, glauben viele nicht daran, mit einer LED-Lichtquelle ein Wohnzimmer beleuchten zu können. Nur schwer trennt man sich von den liebgewonnenen Glühbirnen, die das Wohnzimmer doch in ein so angenehmes Licht getaucht haben. „Kein anderes Leuchtmittel sorgt für so ein gemütliches Licht“, heißt es. Kein Wunder, dass diese Meinung noch immer vorherrscht, denn nach über 130 Jahren Glühbirne muss sich etwas anderes erst einmal behaupten. Doch das Glühlampenverbot hat den Prozess beschleunigt: Glühlampen sind nahezu vollständig aus dem Handel verschwunden. Daher wird es umso erforderlicher, über entsprechende Alternativen aktiv nachzudenken.

Was läge da näher, als sich auf den Rat eines Experten zu verlassen? Und ein Drittel aller Deutschen vertraut dabei auf die Testergebnisse der 1964 gegründeten Stiftung Warentest. Und genau die haben nun zwei Produkte getestet, die sich wie kein anderes für die Ersetzung der herkömmlichen Glühbirne eigenen: LED-Lampen mit E27-Sockel. Beide getesteten Produkte – und einen Nachfolger – gibt es bereits bei Lampenwelt.de: die 10W LED-Lampe von LEDON (6037007) und die 12W LED-Lampe Lima (2515001).

————————————————————————————————————————————————————-

Die Marken-LED-Lampe von LEDON (6037007) mit Gesamturteil GUT (2,0) 

Was ist das wichtigste Qualitätskriterium einer LED-Lampe? Natürlich die „lichttechnischen Eigenschaften“. Und in dieser Kategorie der Stiftung Warentest erhielt das Produkt von LEDON sogar ein „sehr gut“. Dabei war vor allem die Farbwiedergabe (über 90 Ra) entscheidend.

Doch auch mit einer Lichtfarbe von 2.700 Kelvin ist das Produkt dem warmweißen Licht der Glühlampe überaus ähnlich. Es ist genau dieses Licht, welches auf die meisten Menschen einladend oder gemütlich wirkt. Daher eignet sich das Produkt ideal für das Wohnzimmer und bietet auch hinsichtlich der Optik eine hervorragende Alternative: Die LED-Lampe von LEDON ist wie die klassische Glühlampe gestaltet und sorgt mit einer ästhetischen Optik dafür, dass das Leuchtmittel auch in offenen Leuchten eine gute Figur macht.

Brennt das Produkt durchschnittlich 2,7 h am Tag, dann hält die Lampe 25 Jahre – das ist eine Investition für die Zukunft! Das wird umso mehr deutlich, wenn man sich den Verbrauch dieses Leuchtmittels betrachtet: Bis zu 85% Energie können eingespart werden – und das bei 100% Licht sofort nach dem Einschalten. Dabei sorgt die Qualität des Leuchtmittels dafür, dass auch bei häufiger Schaltung kein Verschleiß auftritt.

Mit einer Leistungsaufnahme von 10W entspricht die LED-Lampe von LEDON einer Glühlampe mit ca. 48W, wobei das Nachfolgemodell (6037034) mit einer Leistungsaufnahme von 12W tadellos die 60W-Glühlampe ersetzt.

Quecksilberfrei und ohne UV-Strahlung: Die LED-Lampe von LEDON ist ein hervorragender Ersatz für die Glühbirne.

» Hier geht’s zum Produkt

————————————————————————————————————————————————————-

Die 12W LED-Lampe Lima (2515001) mit Gesamturteil GUT (2,1)

Einschalten und sofort 100% Helligkeit zur Verfügung haben: Das belohnte die Stiftung Warentest ebenso wie die hervorragende Farbwiedergabe, den Wert des Produkts hinsichtlich der Ökobilanz sowie die kompakte Bauform und die hohe Lebensdauer, welche bis zu 30.000 Stunden beträgt.

Dabei ersetzt diese 12W LED-Lampe mühelos eine 60W Glühlampe. Ein warmweißes Licht von 2.800 Kelvin sorgt für ansprechende Lichtverhältnisse im Wohnraum und der Abstrahlwinkel von 240° sorgt dafür, dass die Beleuchtung auch nicht nur auf eine einzige, begrenzte Fläche ausgerichtet ist.

So bietet sich eine einwandfreie Alternative, um von Glühlampe auf Moderne umzustellen.

 » Hier geht’s zum Produkt

————————————————————————————————————————————————————-

Warentest_Magazin

Tadellose Qualität für die Beleuchtung der Zukunft. Die Stiftung Warentest erleichtert mit ihren Produkttests den Umstieg auf die neuen Leuchtmittel und darf als Kaufempfehlung für die LED-Lampen gelten.

Noch mehr Markenprodukte in Bezug auf Lampen und Leuchten finden Sie bei Lampenwelt.de.

 

(rechts: Historisches Deckblatt des Magazins „test“ der Stiftung Warentest aus dem Jahre 1966)

 

Schreibe uns einen Kommentar:

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.