Gewöhnlich wird eine Stadt, wenn es abends dunkel wird, vorwiegend durch Straßenlaternen erhellt – anders bei der „Nacht der 1000 Lichter“ am 25. Juni 2011 in Siegen. In ihr verwandeln die Anwohner und Geschäftsinhaber der Straßen „Unteres Schloss“, „Poststraße“, „Löhrstraße“ „Markt“, „Neumarkt“ und „Burgstraße“ die Oberstadt in ein grandioses Lichtermeer. Jeder kann mitmachen!

Barockes Feuerwerk „Versailles reloaded“ mit den Pyromantikern

Für staunende und begeisterte Gesichter wird sicherlich auch die etwa einstündige komödiantische Feuerwerksperformance der Pyromantiker aus Berlin sorgen. Mit Elementen des Theaters und pyrotechnischen Effekten lassen sie die prunkvolle Zeit des Barock wieder aufleben.

Die „Nacht der 1000 Lichter“ und die Pyromantiker eröffnen das 23. Sommerfestivals von Ende Juni bis Anfang September 2011. Angekündigt haben sich unter anderem Götz Alsmann mit seinem „Herrenabend“ (2. Juli), Mirja Boes mit ihrem Comedy-Programm „Erwachsen werde ich nächste Woche“ (20. Juli) und die Kölner A-cappella-Gruppe Basta mit ihrem „Jubiläumskonzert“ (22 Juli).

Nähere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.sommerfestival.com zu finden.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.