»»»Lampenwelt.de - Wie alles begann

Wie alles begann


Portrait der Geschäftsleiter von Lampenwelt.de: Thomas und Andreas Rebmann

Die Geschichte von Lampenwelt.de reicht zurück ins Jahr 1999. Heute wissen die Gründer und Brüder Thomas Rebmann (CEO) und Andreas Rebmann (COO), dass sie zum richtigen Zeitpunkt eine helle Entscheidung getroffen und den Weg mit den richtigen Menschen gemeinsam beschritten haben.


50.000 Lampen und Leuchten, rund 250 hochmotivierte und fachkompetente Mitarbeiter, 8.000 Quadratmeter Büro- und Lagerfläche, mehr als 10 Jahre Erfahrung im Verkauf der Produkte sowie über 85.000 positive Kundenbewertungen – diese Zahlen sind das Resultat der Erfolgsgeschichte von Lampenwelt.de, Europas führendem Online-Fachmarkt für Lampen und Leuchten.

1999 begann Firmengründer und Geschäftsleiter Thomas Rebmann neben seiner Ausbildung als Elektrotechniker damit, ausgewählte Leuchten mit besonderem Qualitätsgehalt über eBay zu vertreiben.
Zu diesem Zeitpunkt waren die Mittel begrenzt; man musste improvisieren, eigene Ideen entwickeln und die Mittel maximal ausnutzen – ein Vorgehen, das Lampenwelt.de auch heute ausgesprochen dynamisch macht. Was ehemals als Nebenverdienst gedacht war, entwickelte sich zu einem großen Erfolg – man verstand die Kundenwünsche und bot mehr als der Durchschnitt. „Zu dieser Zeit, Ende der 90er Jahre, steckte der Online-Handel noch in den Kinderschuhen. Doch mit optimalem Service, hoher Motivation und viel Ausdauer ist es uns gelungen, das Vertrauen der Kunden und Lieferanten zu gewinnen“, erinnert sich Thomas Rebmann an die Anfänge.

2002 startete man mit einer erweiterten Produktauswahl auf einer ersten eigenen Internetplattform. Zur stetig wachsenden Käuferzahl gehörten schon damals sowohl Privatkunden als auch Geschäftskunden. Nach einem erfolgreichen Großauftrag entschloss sich Thomas Rebmann 2004 gemeinsam mit seinem Bruder Andreas Rebmann zur Gründung der Rebmann Lichtsysteme GbR. Im gleichen Jahr folgte der Kauf der Domain www.lampenwelt.de. Die Investitionen in eine neue Shop-Software, ein Warenwirtschaftssystem und die intensive Arbeit an einer kundenorientierten Produktauswahl mündeten 2007 in die Umfirmierung der GbR in die Lampenwelt GmbH & Co. KG.

Aufgrund des starken Wachstums von Lampenwelt.de zog das Unternehmen 2009 in die osthessische Burgenstadt Schlitz (Vogelsbergkreis) nahe Fulda um, zunächst in das ehemalige Forsthaus in der Ringmauer und 2010 in das aktuelle, neu errichtete Verwaltungsgebäude in der Seelbüde. Das markante, moderne Gebäude mit dem bei Nacht illuminierten Eingangsbereich bietet bei Tag durch die großen Panoramafenster einen wunderbaren Ausblick auf die Burgenstadt Schlitz und beherbergt die neuesten Bürostandards, so dass alle Mitarbeiter optimal und effizient arbeiten und sich wohlfühlen können.

2012 wurde das neue Logistikzentrum in Betrieb genommen. Hochmoderne Technik lässt den Versand mehrerer tausend Pakete täglich möglich werden und die Erweiterung der Lagerkapazität ermöglicht eine verbesserte Lieferfähigkeit. Die Logistik von Lampenwelt.de ist ein Höhepunkt, was die Fusion von Kundenorientierung, innovativer Ideenentwicklung und neuester Technik betrifft.

Im Zuge des Einstiegs von Walter Neumüller und Christian Becker wurde die Lampenwelt GmbH & Co. KG im Mai 2015 in die Lampenwelt GmbH umgewandelt. In 2017 übernahm der Mittelstands-Investor 3i die Mehrheitsanteile am Unternehmen. Die Vision von Lampenwelt wird mit seiner Unterstützung tatkräftig weiterverfolgt: Das Unternehmenswachstum und die Internationalisierung sollen noch stärker als bisher vorangetrieben werden.

12 % auf Weihnachtsdekoration