RATGEBER

Beleuchtung für den Carport

Funk­tio­nal und an­sprech­end von der Zu­fahrt bis zum Un­ter­stand

Lam­pen für den Car­port müs­sen vor allen Ding­en eines sein: funk­tio­nal. Aber auch op­tisch an­sprech­end soll­te die Be­leuch­tung des Auto­unter­stan­des im be­sten Fall wir­ken. Mach­en Sie sich die Funk­tion des Car­ports be­wusst, wird schnell klar, dass es über das Ab­stel­len des Fahr­zeu­ges hin­aus­geht. Unter dem schütz­en­den Dach wer­den Ein­käufe aus­geladen, unter die Motor­hau­be ge­schaut oder – wenn das Auto nicht da ist – auch regen­ge­schützt hand­werk­liche Ar­bei­ten ver­richtet.


Die richtige Carportbeleuchtung: Basics

Platzierung mehrerer Lichtquellen

Eine Decken­lam­pe im Car­port reicht zwar grund­sätz­lich zur Orien­tier­ung aus, von Vor­teil sind je­doch mehr­ere Licht­quel­len ver­teilt auf Decke, Seiten­wän­de und Rück­wand, damit keine stör­en­den Schat­ten ge­worfen wer­den.

Blendfreie
Beleuchtung

Auf dem Weg zum Car­port soll­te der Auto­fahr­er nicht ge­blen­det werden. Und auch im Car­port soll­ten Leuch­ten mit Dif­fu­soren ver­wendet wer­den, die das Licht an­genehm streu­en, ohne dass ein Blick di­rekt ins Leucht­mit­tel er­fol­gen kann.

Bewegungsmelder und Dämmerungssensor

Damit sich das Licht ein­schal­tet, so­bald das Auto die Ein­fahrt ent­lang­fährt, sind Leuch­ten mit Bewegungsmelder rat­sam. Dämmer­ungs­sen­sor­en sor­gen daf­ür, dass das Licht nur dann an­geht, wenn nicht ge­nügend Tages­licht vor­handen ist.

Welche Beleuchtungsstärke (Lux) ist richtig?

Die Be­leuch­tungs­stär­ke be­misst sich in Lux und be­zeich­net das Licht, das tat­säch­lich auf einer Fläche an­kommt. Für den pri­va­ten Be­reich gibt es da keine Vor­gaben. Als Orien­tier­ung könn­te die Ar­beits­stät­ten­richt­linie für Be­leuch­tung dien­en, die bei Ver­kehrs­fläch­en mit Fahr­zeug­ver­kehr 150 Lux vor­sieht.

Wie viel Lumen sind angemessen für das Carport?

Mangels rund­um ge­schlos­sener Wände wird beim Car­port das künst­liche Licht stark ge­streut. Hell ge­nug zum bloßen Orien­tier­en ist auf je­den Fall eine All­ge­mein­be­leuch­tung mit 700 Lumen. Für Hand­werk­ar­bei­ten soll­te es schon hel­ler sein. Eine zusätz­liche Wand­lampe um 1000 Lumen oder eine mobile Ar­beits­leuch­te sind da per­fekt.

Auf Vorteile moderner LED-Technik setzen

Die Vor­teile im Ver­gleich zu an­deren Leucht­mit­teln:

  • Energie­er­spar­nis: Umw­elt wird ge­schont
  • Kos­ten­er­spar­nis
  • War­tungs­freie Technik
  • Hohe Le­bens­dau­er
  • 100 Pro­zent Hel­lig­keit beim Ein­schal­ten
  • Mög­lich­keit kom­pak­ter De­signs mit fest­ver­bau­ten LEDs

Innenbereich des Carports

Funktional und stilvoll beleuchtet

Für eine aus­reich­end sich­ere und un­fall­freie Orien­tier­ung reicht eine Decken­leuch­te im Car­port voll­kom­men aus. Ein weit­aus an­ge­neh­mer­es Licht­bild ohne stör­e­nde Schat­ten ent­steht, wenn wei­tere Licht­quel­len an den Seit­en hin­zu­kom­men. So können bei­spiels­weise Decken­spots oder LED-Decken­pa­nels mit Wand­leuch­ten oder LED-Strei­fen bzw. Stripes kombi­niert wer­den. So wird es mög­lich, das Car­port auch zum Bei­spiel für Fahr­rad­re­pa­ra­turen, Hand­werks­ar­bei­ten oder auch Som­mer­feste bei un­be­stän­dig­em Wet­ter zu nutzen.

Außenbeleuchtung rund um den Carport

Wandlampen, Strahler & Spots

Auch von außen soll­te der Car­port mit Licht­quel­len zur Orien­tier­ung aus­ge­stat­tet wer­den. Für die Op­tik bie­tet es sich an, den Stil der Außen­be­leuch­tung des Haus­es zu wäh­len. In Sachen Funk­tion soll­ten Lam­pen ge­wählt wer­den, die sich dank Däm­mer­ungs­sensor und Be­we­gungs­mel­der nur dann ein­schal­ten, wenn sie ge­braucht wer­den. Von Außen­wand­leuch­ten mit klas­sisch­en Up- und Down­lights bis zu Strah­lern und Spots ist al­les denk­bar.

Wege- und Anfahrtsbeleuchtung

Für sichere Orientierung

Um sich mit dem Au­to oder zu Fuß auf dem Weg zum Car­port sicher orien­tier­en zu kön­nen, ist auch die Wege­be­leuch­tung im Außen­be­reich von großer Wicht­ig­keit. Wege- und Sockel­leuch­ten sind sowohl für Ein­fahrt als auch Fuß­wege opti­mal. Eben­falls eignen sich be­fahr­bare Boden­ein­bau­strah­ler. Sind die Zufahrtswege zum Bei­spiel von Mauern um­ge­ben, sind auch Außen­wand­leuch­ten eine Option.


FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Carport

  • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Versand ab 99 € Bestellwert*

Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

Jetzt zum Newsletter anmelden und profitieren.

20 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf ausgenommene Hersteller. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.