Designerinnen des Lichts

Leuchtenkreationen mit Anmut und Charme

Diese Frauen wis­sen, wo­rauf es bei mo­der­nem De­sign an­kommt: Licht­de­sig­ner­innen al­ler großen Mar­ken be­geistern uns mit an­spruchs­vol­len Licht­skulp­tur­en, ele­ganten Licht­acces­soires und inno­vativ­en Wohl­fühl-Leuch­ten – sowie ihrem eigen­en un­schlag­bar­en Charme!


Monica Armani
Lichtästhetik für Luceplan

Sie trägt die klare Hand­schrift Monica Armani: die Pendel­leuchte Si­len­zio, welche sie für Luce­plan ent­warf. Die Leuch­te ver­bindet Tex­til-Äs­thetik mit dem in­no­vativ­en Ef­fekt der Schall­ab­sorp­tion für ein wohn­licher­es Raum­am­bien­te. Genau diese raf­fi­nier­te Ver­bin­dung stellt die De­signer­in auch bei ihr­en an­deren Ar­chitektur-Pro­jek­ten her, zum Bei­spiel bei der Lounge für die Pol­trona Frau Group.


Lucie Koldova
Poetisches Design für Fabbian

Ihre Pen­del­leuchte Lens, wel­che sie für Fab­bian ent­warf, ist ein mit Lei­den­schaft kre­iertes Spiel mit Hell-Dunkel-Kon­trasten. Ein po­etisch­es Ein­rich­tungs­ob­jekt – so wie al­les aus der Fe­der der tschechisch­en De­signer­in Lucie Koldova. Ihre Liebe zur Ge­stal­tung elegan­ter, pfif­figer Leuch­ten spie­gelt auch ihr In­teres­se an ver­schie­dens­ten Ma­te­rial­ien von Glas über Kork und Leder bis Metall wider.


Elisa Giovannoni
Gehobenes Lichtflair für Slamp

Sie ar­bei­tete mit den ganz Großen – wie Michele De Lucchi. Heute ge­hört sie selbst dazu: Elisa Gio­van­noni. Man kennt sie als De­sign­er­in und Ar­chi­tek­tin der Firma Giovan­noni De­sign, als Do­zen­tin an der Do­mus Academy und der Scuola Po­li­tecnica di Design in Mai­land so­wie für ihre Leuch­ten, da­run­ter die Hänge­leuch­te Ka­latos. Diese ent­warf sie für Slamp, wobei sie tra­di­tio­nel­le Flecht­kunst zum Vor­bild hatte.


Gae Aulenti
Kultleuchten für Martinelli Luce

Ihre Tisch­leuch­te Pipi­strel­lo, wel­che sie 1965 für Mar­ti­nel­li Luce ent­warf: ein un­ver­ges­sen­er, mo­der­ner Klas­siker! Viele Sta­tion­en kenn­zeich­net­en das Leben der 2012 ver­stor­ben­en Gae Aulenti. Neben ihrem Werk als Ar­chi­tekt­in und De­signer­in ist sie für die Ge­stal­tung des Musée Na­tional d’Art Moderne in Paris und des Museu Nacional d’Art de Ca­talunya in Bar­ce­lona be­kannt.


Carlotta de Bevilacqua
Anmutiges Licht für Artemide

Car­lot­ta de Bevilacqua gilt als Vis­ionär­in des Licht­de­signs. Der An­spruch der Ehe­frau des 2020 ver­stor­ben­en Er­nesto Gismondi (Arte­mide-Grün­der): das Licht der Zu­kunft ent­wickeln, das in erst­er Li­nie für das Wohl­be­find­en der Men­schen sor­gen soll. Als Vize-Prä­si­den­tin von Ar­te­mide hat Car­lot­ta de Bevilacqua u.a. Ak­ku-Tisch­leuchte Come To­gether gestaltet und – ge­mein­sam mit De­signer­in Paola di Ar­ianel­lo – Glas-Tisch­lampe Empatia.


Jette Scheib
Leuchtende Gemütlichkeit für Forestier

Für Fores­tier ent­warf Jet­te Scheib die Leuch­ten­serien Car­pa und Oyster. Ehe­mals Studen­tin des In­dus­trie­de­signs an der Uni­ver­si­tät der Künste (Berlin) ließ sich die Künst­ler­in spät­er in Bar­ce­lona nie­der. Von dort ent­wickelt sie Pro­dukte für inter­natio­nal re­nom­mierte Inter­ior-Unter­nehm­en. Ihr Credo: „Das schön­ste Mö­bel­stück wird ohne die pas­sende Be­leuch­tung nie be­quem sein.“


Elise Fouin
Lichtkompositionen für Forestier

In im­mer neue schwung­vol­le Kom­po­si­tion­en ge­brachte Mater­ial­ien sind das Spe­zial­ge­biet von Elise Fouin. So ent­stand auch ihre Leuch­ten­serie Papil­lon für das Sorti­ment von Forestier. Ihr Mot­to: Sich nicht auf die Enge eines Stils zu be­schränk­en, son­dern of­fen mit Design um­zu­gehen. Neben Leuch­ten ent­warf die ex­per­imen­tier­freu­dige De­signer­in zahl­reiche Möbel­stücke sowie Be­steck und Tep­piche.

  • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Versand ab 99 € Bestellwert*

Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

Jetzt zum Newsletter anmelden und profitieren.

20 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf ausgenommene Hersteller. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.