RATGEBER SMART HOME

Lichtsteuerung per Smartphone und App

Das Ein- und Aus­schalten einer Leuchte über den Wand­schalter ist heute nur die Standard-Aus­stattung. Mit Smart Home-Lampen und -Leuchten steu­ern wir unsere Be­leuch­tung per Smart­phone – von jedem Ort aus. Per App kre­ieren wir indi­viduelles Licht, das exakt zu unserer Lebens­situation pas­st und Wohl­befinden, Kom­fort und Sicherheit auf ein neues Level hebt.

Welche Vorteile bietet die Lichtsteuerung per App?

Individualität

Individualität

Smartes Licht richtet sich nach in­divi­duel­len Be­dürfnis­sen und Em­pfind­ungen aus. Dank vor­definier­ter Licht­szenen ist es per App in Se­kunden­schnelle ver­änder­bar.

Komfort

Komfort

Ganz bequem vom So­fa aus per App auf gedimmte Relax-Be­leuchtung um­schalten oder dank Pro­gram­men und Be­wegungs­meldern das Licht kom­plett auto­matisieren.

Sicherheit

Sicherheit

Auto­matische Anwesen­heits­simulationen wäh­rend des Urlaubs sowie Push-Be­nach­rich­tigungen der App bei Bewegungs­erken­nung er­höhen die Haus­sicher­heit.


Welche Leuchten kann ich per App steuern?

Smart-Home-Systeme besitzen ein großes Sor­timent an farb­wechselnden, licht­starken und – dank LED-Technik – lang­lebigen In­door- und Out­door-Leuchten. Zusätzlich gilt: Jede ge­wöhn­liche Leuchte mit Fas­sung wird smart, sobald ein smartes Leucht­mittel ein­gesetzt wird. Das Licht ist dann sofort per App steuer­bar.


Wie funktioniert eine App zur Lichtsteuerung?

Die Apps der be­kan­­ntesten Smart-Home-Systeme sind alle­samt intuitiv und leicht zu bedienen – am Smart­phone oder mit der Sprach­steuer­­ung von Google Assistant, Apple Home Kit, Amazon Alexa oder Micro­soft Cortana.

Die Ein­richtung dau­ert selten länger als eine Stunde. Je nach Sys­tem und Pro­dukt steht eine im­mense Band­breite an nützlichen Funk­­tionen zur Ver­­fügung. Die Artikel­­details infor­­mieren im­mer über den genauen Funk­tionsumfang.

Hue App4 Colorpicke

Farbe und Helligkeit des Lichts verändern

Im RGB-Farb­raum sowie ver­schiedene Weiß­töne – von Warm­weiß über Uni­versal­weiß bis Tages­licht.

Hue App4 Dashboard

Lampen und Leuchten gruppieren

Z. B. alle Leuch­ten im Flur, im Wohn­zimmer oder in der Küche, um schnell auf al­le Leuch­ten zu­greifen zu können.

Hue App4 View

Lichtszenen erstellen

Vor­definierte Szen­en per Finger­tipp aufrufen, z. B. Abend­stimmung im Garten oder sachliche Home-Office-Be­leucht­ung für die Küche.

Hue App4 Automatic

Lichtanimationen mit Timerfunktion

Hiermit en­tstehen auto­matische Routinen, z. B. zum Auf­wachen oder Schlafen­gehen, aber auch An­wesenheits­simulationen bei Ab­wesen­­heit.

Standorterkennung

Standorterkennung

Mit dieser Funk­tion erkennt das Sys­tem, ob sich noch Be­wohner im Haus aufhalten. Wenn nicht, wird auto­matisch Ener­gie ge­spart.

Remote-Zugriff

Remote-Zugriff

Auf sämt­liche Be­leucht­ungs­funktionen von über­all auf der Welt zu­greifen und z. B. prüfen, ob alle Lichter aus­geschal­tet wur­den.


Was bedeutet: Einstellen der Farbtemperatur?

Je nach­dem, was man gerade tut, ist eine andere Farb­tempera­tur, gemes­sen in Kelvin, ge­eignet. Neben dem problem­losen Dim­men, also dem Ein­stellen der Hellig­keit, bieten viele Smart-Home-Leucht­mittel die Mög­lich­keit, auch die Farb­temperatur ein­zustellen. Man unter­scheidet grob drei ve­rschiedene Weiß­töne des Lichts:

Warmweiß

Warmweiß

Range: <3.300 Kelvin
Lichtambiente: behaglich, warm, entspannend
Anwendungsorte: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Esszimmer

Universalweiß

Universalweiß

Range: 3.300 bis 5.300 Kelvin
Lichtambiente: sachlich, konzentrationsfördernd
Anwendungsorte: Arbeitszimmer, Home Office, Küche

Tageslicht

Tageslicht

Range: >5.300 Kelvin
Lichtambiente: kühl, nüchtern, zweckmäßig
Anwendungsorte: Nutzräume, Keller

Zum Vergleich

Carus Connect gelb

Wohnzimmer mit warmweißer Beleuchtung.

Carus Connect weiss

Dieselbe Szene mit universalweißem Licht.

Mehr Informationen zum Thema Farb­tempera­tur in unserem Ratgeber „Farb­tempe­ratur einfach erklärt“


Wie fange ich an?

Viele Sys­teme bieten einen un­kompli­zierten Start in die smarte Welt an: mit einem ein­zelnen, per Blue­tooth steuerbaren Leucht­mittel zum Bei­spiel. Hat man Ge­fallen daran gefunden, kann man sein Sys­tem leicht er­weitern, eine Bridge hin­zu­fügen und vol­len Um­fang und grenzen­lose Er­weiter­barkeit ge­nießen. Wie einfach es ist, die Licht­steuer­ung nachzu­rüsten, verraten wir Ihnen hier: Smarte Lichtsteuerung nachrüsten.


Welche Systeme zur App-Lichtsteuerung gibt es?

 Per BluetoothPer WLANBridge erforderlichKompatibel mit
Philips HueNur für vollen Funk­tionsumfang.ZigBee, Philips Hue
WiZXXX
YeelightXXX
Ledvance Smart+XXZigBee
Eglo ConnectXXX
EveXXX
Q-Smart-HomeXJa, ansonsten Steuer­ung per Fernbedienung.ZigBee
TintXXZigBee, Philips Hue
InnrNur für vollen Funk­tions­umfang.ZigBee, Philips Hue

Mehr Smart Home


FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Smart Home Lichtsteuerung

  • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Versand ab 50 € Bestellwert*

Sichern Sie sich Ihren 20 €-Gutschein

und zahlreiche weitere Vorteile!

20 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf ausgenommene Hersteller. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.