6030385X
  • Luceplan Costanza Tischlampe D13 aluminium/weiß-6030385-01
-10 %
Luceplan

Luceplan Costanza Tischlampe D13 aluminium

* Pflichtfelder

A++
ab 

Regulärer Preis: 407,90 (10%)

Special Price 366,90

(exkl. MwSt.)
A++
ab 

Regulärer Preis: 351,64 (10%)

Special Price 316,29

(exkl. MwSt.)
Sie sparen 41,00 35,35 (10%)

Dieser Artikel ist leider ausverkauft

teilen
  • Gratis Versand
  • 60 Tage kostenlose Rücksendung
  • Kauf auf Rechnung

Produktdetails

Art.-Nr.6030385X
HerstellerLUCEPLAN
EnergieeffizienzklasseA++

Artikelbeschreibung

Premium Qualität

Höhenverstellbare Tischleuchte Costanza mit praktischem Sensor-Dimmer


Ein Klassiker des zeitgenössischen Designs, und das seit 1986: Die Tischleuchte Costanza kombiniert geschickt eine zeitlose Optik mit moderner Funktionalität. Sie besitzt ein aluminiumfarbenes Gestell, das sich dank innovativer Teleskop-Technik mühelos in der Höhe von 76 bis auf 110 cm verstellen lässt. Direkt an der E27-Fassung befindet sich ein passender Schalter und Sensor in Stäbchenform, der das Licht der Leuchte Costanza ein- und ausschalten sowie über vier Stufen dimmen kann. Der konisch geformte Lampenschirm aus hochwertigem Polycarbonat ist farblich abgesetzt und sorgt für das elegante Äußere. Die Tischleuchte Costanza kann vielfältig eingesetzt werden und fügt sich in viele unterschiedliche Einrichtungsstile ein.

Energieeffizienzklasse

A++ A+ A B C D E

Das könnte Sie auch interessieren
    Fragen zu Produkten? Lichtplanung gewünscht? Unser Lampenwelt Professional Team hilft gerne weiter.
    Sie wünschen eine Beratung?

    Unsere Experten stehen Ihnen Mo. bis So. 08:00 - 22:00 Uhr Mo. bis Fr. 08:00 - 17:00 Uhr
    zur Verfügung.

    Fragen & Antworten

    Als Erster eine Frage stellen

    Bewertungen

    Produkt als Erster bewerten

    • 750.000 Artikel sofort verfügbar
    • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
    • Gratis Versand ab 50 € Bestellwert*

    Montag bis Sonntag
    08:00 Uhr - 22:00 Uhr
    Montag bis Freitag
    08:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Firmenkunde
    Privatkunde