»Lampen- und Leuchten-News

Lampen- und Leuchten-News

2011

bunte und weiße LEDsAm 25. November feierte Prof. Dr. Jürgen Schneider, der Erfinder der weißen LED, seinen 80. Geburtstag. Schneider war bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1996 Leiter der Abteilung Materialforschung des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Festkörperphysik in Freiburg gewesen.

mehr

Pünktlich zum 1. Adventswochenende putzt sich Marburg weihnachtlich heraus und lässt seine Sehenswürdigkeiten im festlichen Lichterglanz erstrahlen. Anlass dafür ist „Marburg b(u)y Night“ am 25. November 2011.

mehr

Lichtsicht BiennaleWesteuropas größtes Gradierwerk im niedersächsischen Bad Rothenfelde ist vom 1. Oktober 2011 bis 8. Januar 2012 wieder Mittelpunkt der Lichtkunst-Szene. Bereits zum dritten Mal findet in diesem Jahr die Projektionskunst-Biennale „Lichtsicht“ in dem beschaulichen Kurort nahe Osnabrück statt.

mehr

Essener LichtwochenBereits seit 1950 sind die Essener Lichtwochen eine feste Größe im Veranstaltungskalender der „Ruhr2010“-Stadt. In diesem Jahr ist das Lichtspektakel vom 30. Oktober bis zum 7. Januar in der gesamten Essener Innenstadt zu bewundern.

mehr

Festival of Lights„Lights on“ hieß es am Abend des 12. Oktober 2011, als auf dem Potsdamer Platz in Berlin der Startschuss für das 7. „Festival of Lights“ fiel. Projektionsflächen für Lichtkünstler aus aller Welt sind erneut die Wahrzeichen, Gebäude und Plätze der deutschen Hauptstadt.

mehr

Fachmesse efa LeipzigDie Fachmesse für Gebäude- und Elektrotechnik (efa) in Leipzig hat in diesem Jahr ihren Schwerpunkt auf das Thema Beleuchtung gesetzt und zu diesem Zweck ein Lichtforum organisiert. Vom 12. bis 14. Oktober treffen sich Hersteller, Verarbeiter und Anwender in den Messehallen Leipzig, um sich über aktuelle Produkte und Themen auszutauschen.

mehr

Straßenlaternen, illuminierte Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, bunt leuchtende Reklame - auch nachts ist es in Deutschland nicht wirklich dunkel, höchstens in ländlichen Regionen. In Afrika hingegen mangelt es noch immer an einer ausreichenden Stromversorgung und somit auch an elektrischem Licht.

mehr

Bulb FictionAm 1. September trat die dritte Stufe des Glühlampenverbots, das die EU mit der Verordnung (EG) 244/2009 besiegelt hat, in Kraft. Während momentan noch klare Glühlampen unter 60 Watt produziert werden dürfen, wird die vierte Stufe im nächsten Jahr das endgültige Aus aller Glühlampen bedeuten.

mehr

Wiener Riesenrad mit LEDsEine der beliebtesten Touristenattraktionen der österreichischen Hauptstadt erstrahlt seit kurzem in neuen Glanz: Das Wiener Riesenrad im Prater wurde mit modernster Beleuchtungstechnologie ausgestattet und wird nun Abend für Abend von LEDs angestrahlt.

mehr
Klangwelle Bonn

Ludwig van Beethoven, Protagonist der Wiener Klassik und Wegbereiter der Romantik, erblickte 1770 in Bonn das Licht der Welt. Die ehemalige Bundeshauptstadt ist daher eng mit dem Namen des Komponisten verknüpft. In einem ganz besonderen Rahmen erklingen einige seiner Werke vom 16. bis 25. September 2011 bei der diesjährigen „Klangwelle Bonn“.

mehr

Messe ElektrotechnikDie Dortmunder Westfallenhallen sind vom 14. bis 17. September wieder Treffpunkt der Elektrotechnikbranche. Im zweijährigen Turnus findet in Dortmund die deutschlandweit führende Regionalfachmesse für Elektrotechnik und Industrie-Elektronik, kurz die „Elektrotechnik“, statt.

mehr

TaschenlampenkonzertJedes Jahr zum Ende des Sommers gibt es ein Highlight für große und kleine Konzertbesucher: die Taschenlampenkonzert-Tour von Rumpelstil. Die Berliner Band bestehend aus der Sängerin Blanche Elliz, dem Keyboarder Peter Schenderlein, dem Schlagzeuger Max Vonthien und dem Gitarristen Jörn Brumme schreibt die Songs und Bühnenstücke,

mehr

Farbfest Bauhaus DessauBekannt ist das Bauhaus, die Designer- und Architektenschmiede an der Elbe, nicht nur für seine Designer, Architekten und Künstler, wie Walter Gropius, László Moholy-Nagy und Wilhelm Wagenfeld, sondern auch für seine aufwendig organisierten Feste, die dem Austausch zwischen Meistern, Studenten und der Bevölkerung dienen.

mehr

Marc Brandenburg - Zeichnungen im SchwarzlichtGanz ungewohnt ist der Saal der Meisterzeichnungen in der Hamburger Kunsthalle seit dem 15. Juli komplett in Schwarzlicht getaucht. Grund dafür ist die Ausstellung des Berliner Künstlers Marc Brandenburg, die noch bis 9. Oktober rund 60 seiner Graphitzeichnungen präsentiert.

mehr

GlühlampeDie Glühlampe gehört zu einer aussterbenden Spezies, dies ist mittlerweile allseits bekannt. Die 100-Watt-Glühlampe und die 75-Watt-Glühlampe sowie mattierte Lampen – außer der Energieklasse A – mussten sich bereits verabschieden. Nun trifft es die klare 60-Watt-Glühlampe.

mehr

LichtergartenfestLampions, Kerzen und Musik – all das hat der Trierer Petrispark am Samstag, den 17. September 2011 seinen abendlichen Besuchern zu bieten. Mit dem ersten „LichterGartenFest“ greift die Moselmetropole eine Idee auf, die von der nahegelegenen luxemburgischen Stadt Wiltz bereits im Jahre 2007 mit der „Nuit des Lampions“ zum ersten Mal verwirklicht wurde.

mehr

Berchinale Frauenturm FeuerwerkAm letzten Juli-Wochenende ist die mittelalterliche Stadt Berching bei Nürnberg wieder Mittelpunkt der deutschen Lichtkunst. Die sogenannte „Berchinale“ findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal in Folge statt und taucht die bayerische Stadt am 29. und 30. Juli in buntes Licht.

mehr

Botanische NachtEine unterhaltsame Mischung aus Musik, Schauspiel, Lesungen, Licht, Gesang und kulinarischen Angeboten kann man bei der 3. Botanischen Nacht erleben. Am 16. Juli öffnen der Botanische Garten und das Botanische Museum in Berlin ihre Pforten zu ungewöhnlichen Öffnungszeiten,

mehr

Kronach leuchtetNeben der funktionalen Straßenbeleuchtung zur Orientierung von Fußgängern und Verkehrsteilnehmern spielt auch die atmosphärische Beleuchtung in Städten eine immer größere Rolle. Sehenswürdigkeiten erscheinen durch die Illumination bei Nacht in einem völlig neuen Licht.

mehr

ballzauberZu den neun Austragungsorten der FIFA Frauenfußball-WM 2011 vom 26. Juni bis 17. Juli zählen neben Berlin, Bochum, Dresden, Wolfsburg und Augsburg auch Leverkusen, Mönchengladbach, Sinsheim und Frankfurt am Main.

mehr

Lightcycle RetourkutscheIm vergangenen Jahr sind mehr Altlampen denn je zu den jeweiligen Sammelstellen gebracht und ordnungsgemäß entsorgt worden. Das Unternehmen Lightcycle, das die Rücknahme ausgedienter Lampen organisiert, verzeichnete ein Plus von zwei Prozent bei der Menge der Altlampen, die die Verbraucher bei den bundesweiten Sammelstellen und Wertstoffhöfen abgegeben haben.

mehr

Gut 300 Jahre ist erWasserspiele Wilhelmshohe alt, hat eine stattliche Größe von 9,20 Metern und thront hoch oben über Kassel: das Wahrzeichen der documenta-Stadt, der Herkules. Der griechische Halbgott ist der Ausgangspunkt für die alljährlichen Wasserspiele, denn zu seinen Füßen bahnt sich das Wasser über die Kaskade, den stufenförmigen Wasserfall, bis nach unten.

mehr

Blaue Nacht NürnbergTanz, Theater, Performances, Kleinkunst und vieles mehr – auch in ihrem 12. Jahr hat die Blaue Nacht in Nürnberg jede Menge kulturelle Highlights zu bieten. Welchem Umstand die Blaue Nacht ihren Namen verdankt, ist leicht erklärt: die Veranstaltungsorte erstrahlen in farbigem Licht – dabei dominiert eindeutig die Farbe Blau.

mehr
Deutscher Lichtdesign-Preis

Am 5. Mai wurden im Kölner Maritim-Hotel im Rahmen eines Gala-Abends die Gewinner des Lichtdesign-Preises 2011 gekürt. Die Auszeichnung in elf Kategorien, darunter Events & Messen, Büro und Verwaltung, Lichtkunst, öffentliche Bereiche und Lichtdesigner des Jahres, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen.

mehr

Lichtströme in KoblenzDie Festung Ehrenbreitstein in Koblenz ist am 6. und 7. Mai Schauplatz der diesjährigen Eröffnung des rheinland-pfälzischen Kultursommers. Mit dem Motto „Natürlich Kultur“ wird der Bezug zu der in diesem Jahr in Koblenz stattfindenden Bundesgartenschau hergestellt.

mehr

Feuerwüste Heinz Mack Die Sahara gilt als die größte Trockenwüste der Welt. Am Tag kommt es dort zu Temperaturen von bis zu 60° C und der stetige Wind wirbelt den Sahara-Staub durch die Lüfte. Wohl nicht gerade ein idealer Platz, um ein Kunstprojekt zu initiieren. Doch für Heinz Mack 1968 offenbar genau der richtige Ausstellungsort.

mehr

„Kosten sparen und die Umwelt schonen“ lautet die Maxime, nach der sich Städte und Gemeinden heutzutage zu richten haben – insbesondere wenn es um die Straßen- und Stadtbeleuchtung geht. Die Sonderschau „Public Licht“, die im Rahmen der „Public 11“, der internationalen Fachmesse für Stadtplanung und öffentliche Raumgestaltung, stattfindet, informiert Kommunen über die Möglichkeiten einer sicheren und doch effizienten Straßenbeleuchtung.

mehr

Am 5. Mai 2011 wird in Köln erstmals der Deutsche Lichtdesign-Preis verliehen. In zehn Kategorien, u. a. Events, Büro, Museen, städtischer Raum, Energieeffizienz und Shopbeleuchtung, werden die besten Projekte der Lichtplanung und -installation prämiert. Auch der Lichtdesigner des Jahres, d. h. der Planer oder das Büro mit den meisten Punkten aus der...

mehr

Exklusive Sonderanfertigungen, Strom sparende LED-Leuchten oder unkonventionelle Kinderzimmerleuchten: vom 16. bis 22. März 2011 präsentiert die „Lichtwoche Sauerland“ einem Fachpublikum aus Groß- und Einzelhandel die neuesten Trends der Lichtbranche. Der Schwerpunkt der Regionalmesse mit den Ausstellungsorten Arnsberg und Sundern liegt im Bereich...

mehr

Am 26. März um 20.30 Uhr ist es wieder soweit: Anlässlich der Earth Hour, also der Stunde der Erde, gehen weltweit für 60 Minuten die Lichter aus. Jedes Individuum, jedes Unternehmen und jede Stadt, die sich daran beteiligt, ruft damit zum weltweiten Klimaschutz auf. In diesem Jahr wird erstmals auch zur Aktion „60+ Go Beyond The Hour“ aufgerufen, bei...

mehr

Wo Schatten ist, da ist auch Licht – das können Kinder ab sieben Jahren noch bis Ende Mai 2011 im Frankfurter Kindermuseum in der interaktiven Werkstatt-Ausstellung „Schatten und Licht“ erleben. Das Kindermuseum bietet den jungen Besuchern die Möglichkeit, dem Phänomen Schatten und Licht wissenschaftlich, experimentell, spielerisch und kreativ auf den...

mehr

 

Lüster, Luster oder auch Krone – je nach Sprachgebiet erfreut sich der Kronleuchter unterschiedlicher Bezeichnungen. Doch nicht nur sein Name ist facettenreich, auch seine Entwicklung im Laufe der Jahrhunderte ist alles andere als langweilig und eindimensional verlaufen. Das Museum Bellerive in Zürich stellt genau diese Entwicklung in seiner aktuellen...

mehr

Die Umrisse zweier Hände schimmern durch eine graue Betonwand. Wie ist so etwas möglich, wo doch jeder weiß, dass Beton kein Licht durchlässt? Nein, es handelt sich um keine Sinnestäuschung, sondern tatsächlich um lichtdurchlässigen Beton – auch Lichtbeton genannt. Eine Mischung aus Feinbeton und optischen Fasern, die das Licht von einer Seite zur...

mehr

Schlafen im Schnee wie die Inuit, so die Selbstbezeichnung der Eskimos, kann man im Alpeniglu-Dorf bei Kitzbühel in Tirol. Für die 18 Iglus des Dorfes wurden 3 000 Kubikmeter Schnee und 40 Tonnen glasklares Eis verarbeitet. Von der Schneebar über Eisbänke und Eistische bis hin zu Eistellern und Eisgläsern besteht alles aus den kalten Baumaterialien.

Unwi...

mehr
Vorteile Lampenwelt.de