Pendelleuchten & Hängelampen

Unsere Kategorieempfehlungen

    Die Hängeleuchte – das leuchtende Herzstück des Raumes

    Sie macht den Raum ganz einfach schön, gemütlich und einladend. Die Rede ist von der Hängeleuchte. Als Blickfang mitten im Zimmer unterstreicht sie Ihren Geschmack in Sachen Einrichtung. Ob vintage, skandinavisch, klassisch oder rustikal. Und das Wichtigste: Sie spendet sehr flexibel Licht am Tisch.

    Wie hoch über dem Tisch sind Hängeleuchten optimal?

    Zu tief aufgehängt kann eine Pendelleuchte stören. Dann etwa, wenn man seinem Gegenüber nicht mehr ins Gesicht blicken kann oder sich beim Aufstehen und Hinsetzen den Kopf stößt. Deshalb gilt als Faustregel: Hängen Sie Ihre Pendelleuchte 80 bis 100 Zentimeter über dem Tisch auf. Bei einer höhenverstellbaren Leuchte ist dies als Ausgangssituation ebenso gut – verstellt werden kann bei Bedarf immer.

    Hängeleuchte Carmina
    Hängelampe FLOS Aim Small

    Und wenn kein Tisch im Spiel ist?

    Möchten Sie eine Hängeleuchte einfach so im Raum aufhängen, sollten Sie darauf achten, dass man sich beim Laufen nicht den Kopf stoßen kann. Mit guten zwei Metern über dem Fußboden sollten Sie richtig liegen.

    Wie kann das Kabel versteckt oder gekürzt werden?

    Es gibt Leuchten, bei denen das Kabel in die Abdeckung der Aufhängung eingezogen werden kann. So kann es einfach versteckt werden. Sich selbst als Hobbyelektriker zu versuchen und das Kabel zu kürzen, ist jedoch ganz sicher keine Option. Denn Sicherheit geht vor. Abgesehen davon würde Ihr Garantieanspruch erlöschen, wenn Sie selbst Hand anlegen würden.

    Tipp: Beim Leuchtenkauf darauf achten, dass eine Abdeckung vorhanden ist, unter der lästige Kabel versteckt werden können. Oder das Kabel einfach als Gestaltungselement mit einplanen. Denn hässlicher Kabelsalat gehört heute bei den allermeisten Leuchten der Vergangenheit an. Also schauen Sie sich doch einfach in unserem Shop nach einer tollen neuen Pendelleuchte um, die ihre Kabel nicht verstecken muss.