Einfahrt und Hof sicher und energieeffizient beleuchten

Die gut beleuchtete Einfahrt erweckt ein besonderes Gefühl: Man ist kurz davor, auf dem Hof oder in der Garage zu parken und endlich daheim zu sein. Doch die Beleuchtung der Einfahrt erfüllt mehr als diesen Zweck. Ähnlich wie zum Beispiel die Beleuchtung des Eingangsbereiches dient auch die Einfahrtsbeleuchtung der Sicherheit. Sie liefert uns an einem dunklen Abend erst die richtigen Lichtverhältnisse, um sicher einparken zu können.

Beleuchtete Hofeinfahrten bieten mehr Sicherheit. | Der Ratgeber von Lampenwelt.de

Warum ist die richtige Beleuchtung der Garageneinfahrt wichtig?

Beleuchtung der Hofeinfahrt und Garageneinfahrt mit verschiedenen Leuchten. | Lampenwelt.deEs ist heute selbstverständlich, mit dem Auto nach Hause zu kommen. Ob man mit dem Auto zur Arbeit in einem entfernteren Ort fährt, am Abend noch gemeinsam ins Kino geht oder sich im Restaurant verabredet hat, ob man in den Urlaub fährt oder am Wochenende einen Stadtbummel unternimmt: Immer kommt das Auto zum Einsatz – und auch wieder in die Garage oder auf den Hof zurück.

In den Sommermonaten hat man oft das Glück, im Hellen aufzubrechen oder auch zurückzukommen. Doch in der dunklen Jahreszeit ist es eher üblich, morgens bei Dunkelheit zur Arbeit zu fahren und auch im Dunklen nach der Arbeit nach Hause zu kommen. Und wenn man am Abend noch etwas unternimmt, wird man ohnehin eher im Dunklen zurückkommen.

Sich dann nicht richtig auf seinem Grundstück orientieren zu können, würde ein großes Unfallrisiko bergen. Wie leicht übersieht man bei einer unzureichenden Ausleuchtung den Bordstein, ein Blumenbeet, ein Mauerstück, einen Teil der Fassade oder die Begrenzung der Garageneinfahrt. Vor allem dann, wenn einem – wie im Alltag üblich – noch so vieles im Kopf herumgeht. Das Parken des Autos in der Garage oder der Einfahrt sollte beim Heimkommen also das Letzte sein, worüber man sich Gedanken machen muss.

 

Mit welchen Leuchten kann die Einfahrt effektiv beleuchtet werden?

Glücklicherweise lässt sich die Beleuchtung der Einfahrt leicht verbessern. Dabei kommen verschiedene Leuchtenarten zum Einsatz. Je nach individueller Situation können die passenden Anbringungsorte ausgewählt werden. Dass dabei auch der persönliche Geschmack eine Rolle spielt, versteht sich natürlich von selbst. Neben den verschiedenen Leuchtenarten können dann auch noch verschiedene Technologien zum Einsatz kommen. Wichtig bei der Anbringung aller Leuchten ist es, darauf zu achten, dass Blendungen vermieden werden. Ein den Fahrer blendendes Flutlicht zum Beispiel würde das eine Unfallrisiko nur durch ein anderes ersetzen.

Diese Leuchten werden in der Hofeinfahrt und in der Garageneinfahrt eingesetzt. | Ratgeber von Lampenwelt.de

1. Außenstrahler

Außenstrahler werden an der Fassade montiert und sorgen für eine großflächige Ausleuchtung der Hofeinfahrt. Da es eine eher praktische Beleuchtungsoption ist, die nicht zwingend zur Inszenierung des Grundstücks beiträgt, empfiehlt sich der Einsatz von Bewegungsmeldern, sodass sich das Licht nur im Bedarfsfall einschaltet.

2. Wegeleuchten

Wegeleuchten werden am Rand von Hofbegrenzungen oder in Form von niedrigeren Sockelleuchten auf kleinen Mauerstücken montiert. Sie strahlen das Licht kleinflächig zum Boden ab, was mehrere Leuchten in regelmäßigen Abständen erforderlich macht. Durch die niedrige Lichtpunkthöhe werden Blendungen vermieden.

3. Einbauleuchten

Einbauleuchten in der Garageneinfahrt oder auf dem Hof erleichtern die Orientierung wie bei einem beleuchteten Rollfeld auf dem Flugplatz. Auch der Autofahrer erkennt so deutlich die architektonischen Abmessungen der Hofeinfahrt. Wichtig ist es dabei, den befahrbaren Bereich in regelmäßigen Abstand mit Einbauleuchten zu umranden. Dabei ist auch dringend darauf zu achten, ob die Leuchten tatsächlich zum Befahren geeignet sind. Ob dem so ist, kann in den Produktdetails nachgelesen werden.

4. Wandleuchten

Wandleuchten wirken nicht nur ungemein stilvoll, sondern beleuchten auch die Gebäudefassade mit einem optisch eindrucksvollen Licht. Dadurch wird diese bei Dunkelheit zudem klar erkenntlich. Zur linken und rechten Seite einer Garageneinfahrt angebracht, können Wandleuchten die Abmessungen der Einfahrt klar hervorheben. Das reduziert die Gefahr einer Kollision.

 

Warum bieten sich Bewegungsmelder für die Beleuchtung der Einfahrt an?

Beleuchtete Hofeinfahrten bieten mehr Sicherheit. | Lampenwelt.deBewegungsmelder sorgen dafür, dass sich das Licht in der Einfahrt nur dann einschaltet, wenn es wirklich erforderlich ist. Das bedeutet also, wenn sich ein Fahrzeug oder eine Person nähert. Zum Einsatz kommen dabei Infrarotsensoren, die sich verändernde Wärmequellen in einer Art Raster erfassen. Entfernungen misst ein Infrarotsensor übrigens nicht. Dadurch kann es sein, dass frontale Annäherungen später erkannt werden als seitliche Bewegungen.

Der Einsatz von Bewegungsmeldern reduziert die Stromkosten und schont die Leuchtmittel, da diese bei Dunkelheit nicht dauerhaft leuchten.

An dritter Stelle tragen sie auch dazu bei, die Inszenierung des Grundstücks zu kontrollieren. Denn in der Regel benötigt man kein dauerhaft brennendes Flutlicht in der Hofeinfahrt, um das Grundstück zu inszenieren. Das können interessante Gartenleuchten und die Fassaden- und Wegebeleuchtung viel besser. Das Abschalten nicht benötigter Lichtquellen richtet damit die Aufmerksamkeit optisch auf diejenigen Bereiche, auf die es Ihnen wirklich ankommt. Auf das neu bepflanzte Blumenbeet zum Beispiel.

Viele Außenleuchten besitzen bereits einen fest verbauten Bewegungsmelder oder sind in einer Variante mit Bewegungsmelder erhältlich.

Wegeleuchte mit Bewegungssensor. | Lampenwelt.de

Hausnummmernleuchte mit Bewegungssensor. | Lampenwelt.de

Wandleuchte mit Bewegungssensor. | Lampenwelt.de

Deckenleuchte mit Bewegungssensor. | Lampenwelt.de

Welche Leuchtmittel sparen bei der Einfahrtsbeleuchtung Energie und Kosten?

Die Ausleuchtung der Einfahrt ist eine sehr praktisch orientierte Beleuchtung. Darum werden vielfach auch Bewegungsmelder eingesetzt. Am energieeffizientesten sind LED-Leuchten, die zusätzlich mit einem Bewegungsmelder ausgestattet sind. Natürlich können auch Leuchten mit austauschbaren Leuchtmitteln spielend leicht auf LED umgerüstet werden. Dazu benötigt es lediglich eine mit der Fassung kompatible LED-Lampe.

Wenn schon der Bewegungsmelder für eine gewisse Stromersparnis und vor allem eine energieeffiziente, umweltbewusste Nutzung des Lichts sorgt, so tut es die LED gleich doppelt. Mit ihrer hohen Lebensdauer und ihrem niedrigen Stromverbrauch bei gleichzeitig hervorragenden Lichteigenschaften wird die LED von keinem anderen Leuchtmittel übertroffen. Außerdem erreichen LED-Lampen nach dem Einschalten im Gegensatz zu Energiesparlampen sofort 100 % Helligkeit, was sie hervorragend für die Beleuchtung mit Bewegungsmelder geeignet macht.

Übrigens: Beim Einsatz von Leuchten mit fest verbauten LEDs brauchen Sie sich um den Austausch von Leuchtmitteln keinerlei Gedanken mehr zu machen. Die Lebensdauer hochwertiger LED-Leuchten wie derjenigen von Lampenwelt.com oder bekannten Marken wie PHILIPS sorgt dafür, dass Sie sich über viele Jahre hinweg auf die Markenprodukte verlassen können.

Wandleuchte mit Bewegungsmelder. | Erhältlich bei Lampenwelt.de

Wegeleuchte mit LED. | Erhältlich bei Lampenwelt.de

Wegeleuchte mit LED. | Erhältlich bei Lampenwelt.de

Wegeleuchte mit LED und Bewegungsmelder. | Erhältlich bei Lampenwelt.de

☀ Besonderer Tipp: Solarleuchten ☀

Leuchten, die über ein Solarpanel das Licht der Sonne nutzen, um den integrierten Akku aufzuladen, sind heute längst nicht mehr nur Dekoleuchten. Im Gegenteil sorgen Qualitätsleuchten wie diejenigen von STEINEL für praktische Beleuchtung in der Einfahrt, auf Wegen und mehr. Das Besondere an diesen Leuchten ist nicht nur, dass Stromkosten für diese Lichtquellen der Vergangenheit angehören und es sich um die umweltbewussteste Beleuchtung handelt. Solarleuchten benötigen darüber hinaus keine Kabel, die über das Grundstück verlegt werden müssen. Das reduziert auch potenzielle Stolperfallen. Besondere Lichtsysteme wie das Hybrid System Sun Connec dagegen schalten bei niedrigem Akkustand auf Netzbetrieb um. Das macht zwar Kabelverlegen erforderlich, macht die Leuchten jedoch für das ganze Jahr geeignet.

 

Solarleuchten können auch große Bereiche der Einfahrt effektiv ausleuchten. | Lampenwelt.de

 

So beleuchtet man die Einfahrt und den Hof auf dem Grundstück: Alle Tipps auf einen Blick

  • Eine beleuchtete Einfahrt erhöht die Sicherheit beim Ein- und Ausparken.
  • Die individuelle Grundstückssituation wird durch verschiedene Leuchtenarten beleuchtet.
  • Durch Bewegungsmelder wird das Licht automatisch nur im Bedarfsfall eingeschaltet.
  • Bewegungsmelder reduzieren die Stromkosten und erhöhen die Lebensdauer der Leuchtmittel.
  • LED-Leuchten und -Leuchtmittel sind die energieeffizienteste Lösung.
  • Solarleuchten benötigen keinen Stromanschluss und stellen inzwischen alltagstaugliche Lichtlösungen dar.

 

 

Qualitätssolarleuchte von STEINEL: XSolar. | Erhältlich bei Lampenwelt.de