Nur

11 % ab 119 € & 14 % ab 179 € extra auf fast alles

Bis zu 60 % Rabatt in allen Kategorien
TECNOLUMEN Wagenfeld WA23SW, Fuß schwarz
606,98 €
UVP - 32,01 €
UVP 638,99 €
Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Produkt.
inkl. MwSt.

Wählen Sie Ihr Leuchtmittel aus

Sie benötigen 1x E27 Leuchtmittel

  • Lindby LED-Leuchtmittel, E27, 8,5 W, matt, 3.000 K, 806 lm
TECNOLUMEN Wagenfeld WA23SW, Fuß schwarz
TECNOLUMEN Wagenfeld WA23SW, Fuß schwarz
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
606,98 €
UVP 638,99 €
Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Produkt.
Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
  • 50 Tage kostenlose Retoure
  • Kauf auf Rechnung

Kein Leuchtmittel enthalten

Fassung:
E27
Anzahl Leuchtmittel:
1
1 Leuchtmittel wählen
Marke:
Artikelnummer:
9030002
Maße:
Höhe: 36 cm
Material:
Mundgeblasenes Opalglas, vernickeltes Metall, Textil
Produktinformationen
Produktinformationen
Produktinformationen
TECNOLUMEN

TECNOLUMEN Wagenfeld WA23SW, Fuß schwarz

Hersteller

Marke:
TECNOLUMEN
Artikelnummer:
9030002

Farbe & Material

Farbe:
opalweiß, nickel, schwarz
Material:
Mundgeblasenes Opalglas, vernickeltes Metall, Textil
Designer:
Prof. Wilhelm Wagenfeld

Abmessung

Höhe (cm):
36
Sonstige Maße:
Ø Schirm 18 cm, Ø Sockel 16 cm
Nettogewicht (kg):
2,1

Licht

Leuchtmittel:
1 x 75 W
Leuchtmittel inklusive:
Nein
Wattage:
75
Fassung:
E27
Anzahl Leuchtmittel:
1
LED fest verbaut:
Nein

Funktion

Dimmbar:
Nein

Technische Daten

Schutzart:
IP20
Schutzklasse:
I
Betriebsspannung (in Volt):
230
Anschlussspannung (in Volt):
230

Die Wagenfeld-Tischlampe nach einem Originalentwurf - Qualität und Geschichte made in Germany!


Nur der Firma TECNOLUMEN ist es erlaubt, diese von Professor Wagenfeld autorisierte Reedition seiner originalen Tischlampe herzustellen. Ihre Echtheit ist prüfbar anhand der charakteristischen Merkmale dieses Leuchtenprodukts.

Dazu zählt der fast halbkugelförmige Lampenschirm aus mundgeblasenem Opalglas, der mit einem feinen Rand aus vernickeltem Metall zu Stab und runder Fußplatte übergeht. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist hier die charakteristische Tülle an der Fassung, an der sich die schwarze Zugschnur befindet, mit der die Wagenfeld-Tischlampe an- und ausgeschaltet werden kann. Am Ende der Schnur befindet sich ein ebenfalls vernickeltes Kügelchen. An den runden Metallfuß angeschlossen, findet sich das umsponnene schwarze Textilkabel der elektrischen Zuleitung, welches schier nahtlos in dem bei diesem Modell schwarz lackierten Fuß verschwindet.

Nur die Kombination dieser einzelnen Komponenten garantiert die Echtheit dieses Designer-Produkts. Zur Verifizierung trägt jede Leuchte unter der schwarzen Fußplatte den TECNOLUMEN/BAUHAUS-Stempel und ist fortlaufend nummeriert.

Die Wagenfeld-Tischlampe ist mehr als ein Leuchtenprodukt. Es ist eine Leuchte, mit der ein Stück deutscher Geschichte in die Räumlichkeit integriert wird, in der sie sich befindet.

Eine Geschichte wie ein guter Roman - die Wagenfeld-Tischleuchte

Die Wagenfeld-Tischlampe erzählt eine wahrhaft eindrucksvolle Geschichte. Die Handlung spielt dabei im Staatlichen Bauhaus in Weimar, der Hochschule für Gestaltung während der Weimarer Republik. Hier kamen die führenden Künstler ihrer Zeit zusammen und es entstanden unzählige Meisterwerke, die heute unter dem Begriff Bauhaus-Design unbestritten zu den Klassikern der Moderne gehören. Ihr Erkennungszeichen ist die Form, die jederzeit dem Verwendungszweck, der Materialeigenschaft und der Fertigungsmethode folgt.

Die Wagenfeld-Tischlampe ist dabei ein Produkt des im Jahre 1924 gerade einmal 24-jährigen und frisch als Gesellen im Bauhaus aufgenommenen Wilhelm Wagenfeld. Er erschuf dieses Modell nach einer Aufgabe von László Moholy-Nagy, einem der damaligen Lehrer. Es entstand eine Leuchte mit dem Charakter eines Industrieprodukts, die jedoch in Wahrheit auf handwerklicher Basis hergestellt wurde. Gleichzeitig war die Wagenfeld-Tischlampe der Beginn von Wilhelm Wagenfelds langer Karriere als Lehrer und Leiter verschiedener Metall- und Glaswerkstätten sowie als Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin.

Die Firma TECNOLUMEN - Programm mit Herz

Die Firma TECNOLUMEN gründet sich ganz auf den Bauhaus-Stil: Die Wagenfeld-Tischlampe war im Jahre 1979 ihr erstes Produkt. Neben Wilhelm Wagenfelds Modellen integriert die Firma TECNOLUMEN auch weitere Designklassiker des Bauhauses in ihr Programm, so von Marianne Brandt bis zu den Entwürfen anderer Designer wie Walter Schnepel. Auch der Art Deco und De Stijl formen das Programm dieses Herstellers.

NUTZUNGSHINWEIS: Es wird empfohlen, keine Leuchtmittel mit klaren Glaskolben einzusetzen, da diese Schatten auf dem Opalglas erzeugen können.

ERSATZSCHIRM: Der nach Originalvorlagen entworfene Opalglas-Schirm mit vernickeltem Metallrand ist auch einzeln unter der Artikelnummer 9030005 erhältlich (siehe Zubehör).

Bewertungen
Lampenwelt für Firmenkunden
Wir helfen Ihnen gerne bei regelmäßigem Bedarf oder bei größeren Projekten
+49 (0) 30 - 311 996 99
Montag bis Freitag 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Weitere Produkte
Ähnliche Produkte entdecken
Ähnliche Produkte entdecken
Kontaktieren Sie uns
Wünschen Sie eine Beratung?

Unsere Experten stehen Ihnen zur Verfügung.

Lampenwelt.de

  • Europas größte Markenauswahl
  • 50 Tage kostenlose Retoure
  • Flexible Zahlungsarten