Mastleuchten und Kandelaber

Unsere Kategorieempfehlungen

    Mastleuchten und Kandelaber – Große Leuchte für große Lichtideen

    Sockelleuchten und Wegeleuchten finden Sie echt gut. Aber: haben Sie auch schon im Garten. Und sie sind zu klein. Ja, zu klein. Denn Sie wollen eine große Leuchte – für Ihre großen Lichtideen. Und da kommt für Sie keine andere Leuchte in Frage als die imposante Mastleuchte. Auch Kandelaber genannt. Mit Ihren über 2 Metern Höhe ist sie beeindruckend, schenkt schönes, blendfreies Licht und einzigartige Atmosphäre – z.B. auch richtig schön nostalgisch in Laternenform. Also genau das, was Sie sich wünschen. Jetzt gilt es, sich für eine zu entscheiden. Und die Lichtideen in die Tat umzusetzen. Mit Ihrem neuen Kandelaber.

    Mastleuchten
    Kandelaber
    Große Leuchte für große Lichtideen

    Welchen Anschluss braucht ein Kandelaber?

    Nun, ein Kandelaber wird wie eine normale Leuchte an 230 Volt / 50 Hertz angeschlossen. Also: an die ganz normale Netzspannung. Trotzdem empfehlen wir Ihnen, den elektrischen Anschluss und die fachgerechte Montage immer einem Experten zu überlassen. Das spart Arbeit und Nerven!

    Benötigen Mastleuchten immer ein Fundament?

    Tja, es gibt unterschiedliche Arten von Mastleuchten. Manche können einfach auf einen z.B. geteerten / betonierten Untergrund installiert werden. Andere wiederum müssen mittels Fundament in die Erde eingelassen werden (z.B. gewerbliche Straßenleuchten).

    Wenn Sie hingegen eine Mastleuchte mitten in Ihren Garten auf eine unbefestigte Rasenfläche installieren möchten, benötigen Sie ebenfalls ein (kleines) Fundament. Aber keine Sorge! Hinweise zur „Art der Aufstellung“ finden Sie auch ganz einfach in der beiliegenden Montageanleitung.

    Grundsätzlich sollte aber stets gewährleistet werden, dass Mastleuchten die auftretenden Windlasten aushalten können. Hierbei muss das lokale Windklima und natürlich auch die Geländetopografie beachtet werden. Die Windangriffsfläche ist auch bei manchen Leuchten ein wichtiger Faktor und nicht zu vernachlässigen.

    Das (Punkt-) Fundament gewährleistet dann den sicheren Stand der Leuchte.

    Sie wollen es noch ein bisschen genauer wissen – denn die neue Mastleuchte ist in Ihrem Garten wirklich jedem Wind und Wetter ausgesetzt? Dann nichts wie ran an das Telefon oder kurz eine Nachricht geschrieben. Unsere Experten helfen Ihnen weiter – garantiert! Die Kontaktdaten finden Sie ganz einfach ein kleines Stückchen weiter unten.

    Wie hoch sollte eine Mastleuchte sein?

    Na ja, sind Sie im öffentlichen Bereich für die Beleuchtung zuständig oder vielleicht auch stolzer Besitzer eines Unternehmens und wollen dort Ihr Grün mit Kandelabern ausstatten – dann, ja dann, ist die Lichtpunkthöhe der Leuchte maßgeblich. Denn es gilt normative Bestimmungen zu erfüllen. Ganz neben weiteren wichtigen Punkten wie der Vermeidung von Lichtimmissionen, der Steigerung z.B. der Wohnqualität, Sicherheitsaspekte, Unfallvermeidung, der Senkung des Energieverbrauchs, Haftungsfragen, Nachtabsenkung und so weiter. Hier ist eine Lichtplanung dringend anzuraten.

    Wie hoch sollte eine Mastleuchte sein?

    Geht es jedoch um Ihren ganz eigenen, schnuckelig kleinen – oder vielleicht auch riesig großen – persönlichen Garten, dann spielt die eigentliche Höhe der Mastleuchte eher eine untergeordnete Rolle. Denn um was geht es in erster Regel in Ihrem eigenen Garten – auch bei den Kandelabern? Richtig! Um Sie! Beziehungsweise um Ihren Geschmack. Und um optisch passende Leuchten, die Ihnen gefallen und die die schmalen Wege und Bereiche passend beleuchten können. Klar, auch die Leuchten in Ihrem Garten sollten natürlich nahezu blendfrei installiert werden und nicht gerade dem Nachbarn permanent ins Wohnzimmer strahlen – aber maßgeblich in Ihrem Garten ist und bleibt Ihr Geschmack.

    Und damit Sie genau die passende Mastleuchte finden können, die zu Ihnen, Ihrem Geschmack und Garten passt, gibt es Kandelaber auch im privaten Bereich in den verschiedensten Höhen. Sehr gefragt sind Kandelaber mit einer Höhe von 2 Metern und noch mehr. Aber grundsätzlich ist es so, dass eine Mastleuchte erst anfängt eine Mastleuchte zu sein, wenn Ihre Höhe 1,50 m übersteigt. Alles, was darunter ist, ist einfach keine. Eine Sockelleuchte oder eine Wegeleuchte vielleicht, aber eben keine Mastleuchte.

    Und wo sehe ich jetzt, wie hoch der Kandelaber ist, den ich so beeindruckend finde, denken Sie sich? Ist ganz easy. Einfach in die Produktdetails schauen!

    Mastleuchte hoch
    Mastleuchte klein

    In welchen Stilen gibt es Kandelaber?

    Ganz einfach: in dem Stil, der Ihnen gefällt. Vielleicht mögen Sie lieber einen 3-flammigen Kandelaber. Im echt schicken, nostalgischen Design. Ach, der Sie immer an Straßenlaternen aus früheren Jahrhunderten erinnert – als noch 1 oder höchstens 2 Pferdestärken gemächlich durch die Straßen trabten. Nein, gar nicht so Ihr Fall? Sie cruisen lieber mit modernen Pferdestärken durch die Straßen? Klar! Denn auch für Liebhaber des puristischen, futuristischen oder auch ganz einfach modernen Stils gibt es natürlich genau das Passende – auch bei den Mastleuchten. Und das ebenso 1-flammig, 2-flammig oder auch 3-flammig – so, wie Sie es möchten.

    Unser Tipp: Je mehr Arme der Kandelaber hat, – klar – desto mehr Licht kann er Ihnen natürlich prinzipiell auch schenken. Aber Achtung: der hat dann natürlich auch einen größeren Durchmesser und braucht dementsprechend auch mehr Platz im Garten. Sollten Sie bei Ihrer Planung auf jeden Fall berücksichtigen.

    Mastleuchte: Stilrichtung Klassisch
    Mastleuchte: Stielrichtung Modern
    Kandelaber: Stilrichtung Klassisch
    Einfahrt mit Mastleuchten

    Wo kann man Mastleuchten einsetzen?

    Vor dem Haus oder auch hinter dem Haus. Im Garten oder auch auf den Wegen in den Garten. In der Einfahrt oder auch vielleicht direkt neben dem schicken, neuen Gartenhäuschen. Und so weiter und so weiter. Im Grunde können Sie Ihre neuen Mastleuchten genau da hinstellen, wo Sie sie gerne haben möchten. Vorausgesetzt: Es ist Ihr Grundstück. Da können Sie Leuchten platzieren, wie Sie meinen. Ganz anders sieht es hingegen in öffentlichen Bereichen wie auf Parkplätzen, der Straße oder anderen öffentlichen Plätzen aus. Da hat private Beleuchtung eigentlich nichts zu suchen.

    Aber auch auf dem eigenen Grundstück sollten Sie darauf achten, sich nicht durch zu viel Licht oder falsch platziertes Licht beim Nachbarn unbeliebt zu machen – sonst gehören gemeinsame Grillabende schon bald der Vergangenheit an. Deshalb sollten Lichtimmissionen vermieden werden und nicht nur auf das eigene Wohlbefinden geachtet werden, sondern natürlich auch auf das des Nachbarn!

    Jetzt gehen Sie im Geiste Ihre Gartenwege ab und fragen sich angestrengt, wie genau das wohl in Ihrem Garten am besten gemacht werden könnte? Aber eine passende Antwort – nein, die haben Sie nicht wirklich parat? Unsere Fachberatung bestimmt schon! Schreiben Sie uns doch einfach mal eine Nachricht . Die Kontaktdaten finden Sie ein bisschen weiter unten.

    Gibt es Kandelaber mit Bewegungsmelder?

    Ja, auch die gibt es natürlich. Und was hab ich davon, dass mein Kandelaber nun einen Bewegungsmelder hat, fragen Sie sich. Ist doch klar! Mit einem Bewegungsmelder....

    • ist es einfach viel praktischer. Licht an, wenn man sich nähert. Nicht vorher, nicht nachher. Und automatisch auch wieder das Licht aus, wenn niemand mehr da ist.
    • ist es einfach viel sicherer. Licht geht automatisch an und Stein, Treppe oder abknickender Gartenweg werden rechtzeitig gesehen!
    • spart man Kosten und tut der Umwelt was Gutes. Licht eben wirklich nur dann, wenn man es braucht.
    • macht man ungebetenen Gästen das Leben noch schwerer und das eigene Grundstück wieder ein Stückchen sicherer!

    Unsere Bewegungsmelder-Tipps: Beim Leuchtmittel lieber auf Energiesparlampen verzichten. Die bessere Wahl: LED-Lampen. Ähnlich wie Glüh- und Halogenlampen früher bringen auch diese nämlich sofort 100 % Helligkeit. Tipp Nr.2: Wenn Sie alle Leuchten in einem Bereich gleichzeitig leuchten lassen wollen oder ganz sicher sein wollen, dass der Bereich optimal erfasst wird – dann besser auf externe Bewegungsmelder setzen!

    Haben Sie noch weitere Fragen zu dem Thema? Dann melden Sie sich gerne bei unserer Fachberatung. Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.

    • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
    • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
    • Gratis Versand ab 89 € Bestellwert*

    Sichern Sie sich Ihren 25 €-Gutschein

    Jetzt zum Newsletter anmelden.

    25 Gutschein

    *Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf die Hersteller Homematic IP und Philips Hue. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.