Nur

10 % ab 109 € & 13 % ab 159 € extra auf fast alles

Bis zu 60 % in allen Kategorien

Standbriefkasten

Filter und Sortierung
Filtern & Sortieren 0
Sortierung Beliebtheit
Farbe
Preis
Anwenden
Marke
Made in Germany
Mit Fernbedienung
Mit Schalter
Material
ist seewasserbeständig
ist höhenverstellbar
ist batteriebetrieben
Inkl. Vor-/Rücklauf
Höhe (cm)
Anwenden
Stilrichtung
Breite (cm)
Anwenden
Ausladung / Tiefe (cm)
Anwenden
Mit Bewegungsmelder
Durchmesser (cm)
Anwenden
109 Artikel
Filter
484,90 €
484,90 €
57,95 €
39,94 €
91,90 €
81,90 €
147,90 €
158,90 €
109,90 €
117,90 €
39,90 €
819,90 €
769,90 €
UVP - 70,00 €
UVP 839,90 €
Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das Produkt.
119,90 €
679,90 €
419,90 €
177,90 €
91,90 €
267,00 €
81,90 €
83,90 €
169,89 €
264,90 €
154,90 €
419,90 €
116,90 €
279,90 €
179,90 €
81,90 €
279,90 €
259,90 €
194,90 €
81,90 €
194,90 €
158,90 €
81,90 €
144,90 €
259,90 €
559,90 €
57,95 €
559,90 €
679,90 €
116,90 €
629,90 €
484,90 €
199,90 €
89,89 €
419,90 €
179,90 €
83,90 €
359,90 €
229,90 €
Seite

Der freistehende Standbriefkasten

Wer gerade ein Haus baut oder gebaut hat, steht vor der Frage, mit welcher Art von Briefkasten er sein neues Zuhause ausstatten soll. Die zwei gebräuchlichsten Versionen sind der Wandbriefkasten und der Standbriefkasten. Letzterer ist im Gegensatz zu Ersterem ein freistehender Briefkasten, der nicht an der Wand montiert wird. Der Standbriefkasten wird mittels eines Gestells im Boden befestigt. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten der Montage: Der Standbriefkasten kann entweder mit einer Bodenplatte auf den Boden aufgedübelt oder direkt in den Boden einbetoniert werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es nur ein einzelner Standbriefkasten oder eine ganze Briefkastenanlage für ein Mehrfamilienhaus ist.

Extras und Materialien bei Standbriefkästen

Aufgrund seiner häufig exponierten Platzierung fernab von schützenden Dachvorsprüngen muss der Standbriefkasten auf jeden Fall aus sehr robustem Material gefertigt sein. Dafür bieten sich Stahl, Edelstahl und Aluguss an. Ein beliebtes Extra bei Standbriefkästen ist ein Kommunikationsteil, das über eine Klingel, Licht und ein Sprechfeld verfügt. So lässt sich mithilfe der Standbriefkasten-Anlage der Weg von der Grundstücksgrenze bis zur Haustür überbrücken.

Der Weg zum Standbriefkasten

Genau dieser Weg von der Tür bis zum Briefkasten ist es auch, der den Standbriefkasten vom Wandbriefkasten unterscheidet. Dadurch dass die Montagestelle auf dem Grundstück praktisch frei wählbar ist, entscheiden sich Hausbesitzer häufig für einen Platz am Zaun oder an der Einfahrt, d. h. an der Grundstücksgrenze. Damit wird der Weg für den Bewohner zu seinem Standbriefkasten zwar länger, für den Briefträger und den Zeitungsausträger jedoch kürzer.

Einige Modelle der Standbriefkästen verfügen über ein Paketfach, das dem Briefträger genug Raum bietet, um auch größere Sendungen einzuwerfen und dafür nicht auf die Entgegennahme durch den Empfänger warten zu müssen. Beliebte Standbriefkästen sind auch die so genannten US-Mailboxes, die dem Stil der amerikanischen Briefkästen mit dem roten, hochklappbaren Fähnchen nachempfunden sind.

Haben Sie noch Fragen zu Standbriefkästen? Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem UVP des Herstellers.
Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. und zzgl. Versandkosten

© 2024 Lampenwelt GmbH