Außenwandleuchten LED

Unsere Kategorieempfehlungen

    Das Haus im besten Licht mit LED-Außenwandleuchten

    Es gibt kaum einen, der sie nicht hat. Sie sorgen für Licht rund ums Haus und damit für Sicherheit und Komfort. Die Rede ist von LED-Außenwandleuchten. Wände, die damit bestückt werden können und auch sollten, gibt es viele, im Prinzip die ganze Hausfassade. Neuralgische Stellen im Detail:

    • die Wand bei der Eingangstür
    • die Wand bei Ihrer Terrasse
    • die Wand bei Ihrem Balkon
    • die Wand bei der Kellertreppe

    Welche speziellen Eigenschaften Ihre LED-Außenwandleuchte haben sollte, möchten Sie wissen? Da gibt es so einiges für Ihre persönliche Wunschliste. Zücken Sie Stift und Zettel – es geht los:

    Welche Vorteile bringt ein Bewegungsmelder / Sensor?

    So viele, dass Sie auf jeden Fall einen haben sollten. Denn schließlich soll das Licht dann angehen, wenn Sie es auch brauchen. Dafür sorgt ein Bewegungsmelder in erster Linie. Das ist noch lange nicht alles, womit er punkten kann. Dieser Überblick verrät mehr:

    • Wenn das Licht nicht die ganze Zeit durchbrennt, sparen Sie! Nicht nur Strom, sondern auch Bares! Mit LED-Leuchten sparen Sie da gleich noch mehr.
    • Dauerlicht im Garten gehört der Vergangenheit an – Ihr kleiner Beitrag zur Bekämpfung der Lichtverschmutzung.
    • Wenn Sie es dringend brauchen, ist es da, das Licht. Zum Beispiel an der Haustür, wenn Sie das Schlüsselloch suchen. Ein Plus an Komfort.
    • Sie entscheiden, wie lange das Licht brennt, wenn es einmal an ist. Einfach indem Sie den Bewegungsmelder entsprechend einstellen.
    • Einbrecher mögen kein Licht – schon gar nicht, wenn es plötzlich angeht.

    Wofür brauche ich einen Dämmerungssensor?

    Sie gehen vorbei und der Bewegungsmelder sorgt dafür, dass das Licht angeht. Aber doch nicht, wenn es draußen hell ist. Um dieses unnötige Licht zu vermeiden, setzen Sie einen Dämmerungssensor ein. Dieser misst die Helligkeit und wenn es dämmrig wird, gibt er dem Bewegungsmelder freien Lauf. Vorher nicht.

    Welche Schutzart sollte ich wählen?

    Wie so oft: Das kommt ganz darauf an. Nämlich, wo Ihre LED-Außenwandleuchte eigentlich hängt. An einer geschützten Stelle, wo kaum Regen hinkommt? Zum Beispiel an der Außenwand bei der Terrasse mitten unter einem großen Balkon. Oder an einer Stelle, wo Wind und Wetter sich austoben? Zum Beispiel ohne nennenswerte Überdachung an der Wetterseite des Hauses über dem Kelleraufgang. Deshalb reicht im einen Fall IP44 aus, im nächsten ist schon IP65 sinnvoll.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, keine Sorge. Unsere Fachberatung steht Ihnen gern zur Seite. Einfach anrufen unter der unten angegebenen Telefonnummer. Und generell gilt: Schalten Sie den Fachmann ein, wenn es um die Installation geht. Dieser wird Ihnen auch sagen können, ob Sie bei der Schutzart richtigliegen.

    Gut zu wissen: Bei der Schutzart, genannt IP (Ingress Protection) bezeichnet die erste Ziffer den Schutz vor Fremdkörpern. Die zweite macht eine Aussage über den Schutz vor Feuchtigkeit. In welchem Maße, sehen Sie in dieser Übersicht:

    Ziffer IPX4Schutz gegen Fremdkörper
    0Kein Schutz
    1Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 50 mm
    2Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 12,5 mm
    3Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 2,5 mm
    4Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 1 mm
    5Staubgeschützt
    6Staubdicht

    Ziffer IP4XSchutz gegen Feuchtigkeit
    0Kein Schutz
    1Geschützt gegen senkrecht auftreffendes Tropfwasser
    2Geschützt gegen schräg auftreffendes Tropfwasser
    3geschützt gegen Sprühwasser
    4geschützt gegen Spritzwasser
    5geschützt gegen Strahlwasser
    6geschützt gegen starkes Strahlwasser
    7geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen
    8geschützt gegen dauerndes Untertauchen
    Weitere Informationen zu den Schutzarten finden Sie in unserem Ratgeber IP Schutzarten.
    Edelstahl-Außenwandleuchte Dodd mit LED

    Warum sollte meine LED-Außenwandleuchte dimmbar sein?

    Stellen Sie sich vor: Sie planen ein romantisches Dinner auf der Terrasse. Ein paar Kerzen sind Ihnen dafür nicht genug. Die Außenwandleuchte mit voller Power können Sie auch nicht gebrauchen. Dann ginge die Romantik komplett flöten. Sie ahnen es: Jetzt brauchen Sie einen Dimmer. So können Sie jede Situation auf Balkon und Terrasse lichttechnisch wunderbar untermalen.

    Welche Materialien eignen sich besonders?

    Mit Edelstahl machen Sie alles richtig. Das Material ist robust, pflegeleicht und temperaturbeständig. Außerdem auch gar nicht anfällig für Korrosionsbildung. Und ein optisches Highlight ist Edelstahl obendrein. Aber auch Aluminium und andere Metalle eignen sich gut für draußen. Für die Schirme wird normalerweise Glas oder auch Kunststoff verwendet. Hier kommt wieder der persönliche Geschmack ins Spiel.

    Gibt es Modelle, die nach oben und unten strahlen?

    Über was man sich so alles im Vorfeld Gedanken machen muss… Soll die LED-Außenwandleuchte nach oben strahlen oder besser nach unten? Oder gleich beides? Das wäre gar nicht schlecht. Denn mit einem Lichtaustritt nach unten ist für einen sicheren Tritt gesorgt. Mit dem Lichtaustritt nach oben bringen Sie tolle Inszenierungen an Ihre Hauswand.

    Gibt es auch solarbetriebene Modelle?

    Solar ist modern. Solar ist umweltfreundlich. Mit Solar entfallen die Stromkosten. Zeiten, in denen Solarleuchten mehr schlecht als recht ein Blümchen im Beet beleuchten konnten, sind vorbei. Längst sind Modelle auf dem Markt, die zwischen 8 und 10 Stunden ausreichend Licht abgeben. Und ohne Probleme mit Bewegungsmelder und Dämmerungssensor kombinierbar sind.

    Praktisch sind Solarleuchten auch deshalb: mit Ihnen heißt es Kabelsalat adé. Und installieren können Sie die Leuchte auch selbst – spezielles Fachwissen ist gar nicht nötig.

    Tipp: Damit die Leuchte hell und lange scheint, muss sie tagsüber genug Sonne tanken. Also am besten auf der Sonnenseite installieren. Sie brauchen sie aber um die Ecke, wo tagsüber viel Schatten ist? Macht gar nichts. Hängen Sie die Leuchte ruhig dort auf und das Solarmodul um die Ecke in der Sonne.

    LED-Aussenwandleuchte Dodd
    Vesta Cam - Außenwandleuchte mit Sensor und Kamera

    Gibt es auch Modelle mit Kamera?

    Komfort und Sicherheit sind Ihnen wichtig? Dann haben wir eine Idee. Besorgen Sie sich eine LED-Außenwandleuchte mit Kamera. Sie werden nie mehr drauf verzichten wollen. Am besten ein Modell, das Videos Ihrer Besucher in Echtzeit dank praktischer App auf Ihr Smartphone zaubert. Steht der Paketservice unerwartet vor der Tür, bekommen Sie von Ihrem Handy ein Signal und können direkt mit ihm sprechen. Auch wenn Sie gerade im Café sitzen. Und sollten Sie verdächtige Szenen beobachten, können Sie sogar Alarm auslösen. Eigentlich ein Must-have für den Außenbereich – wie wir finden!

    Welche Farben sind bei LED-Außenwandleuchten Standard?

    Zugegeben: Einen Regenbogen voller Farben darf man für LED-Außenwandleuchten nicht erwarten. Hier sind schon eher Anthrazit, Alu, Rost, Bronze, Kupfer oder Gold Standard. Und das zu Recht. Denn vergleichsweise schlichte Modelle geben dem Licht Raum für einen besonderen Auftritt im Einklang mit der Hausfassade. Unter dem Filter „Farbe“ können Sie nach Herzenslust stöbern, was es alles gibt. Viel Spaß beim Ideenholen.

    Welche Marken sind die Experten in Sachen Außenwandleuchten?

    Bei Außenbeleuchtung denken viele Hausbesitzer sicher sofort an Steinel oder Philips. Aber natürlich gibt es noch viele andere Markenhersteller mit hochwertigen und stilvollen Produkten. Einfach nach „Hersteller“ filtern und in den Ergebnissen schwelgen.

    Philips Buxus - LED-Außenwandlampe aus Edelstahl
    STEINEL L 810 LED intelligente Außenwandleuchte

    Sie brennen für weitere Informationen zum Thema LED-Außenwandleuchten? Dann melden Sie sich bei unserer Fachberatung. Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.

    • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
    • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
    • Gratis Versand ab 99 € Bestellwert*

    Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

    Jetzt zum kostenlosen Newsletter anmelden und profitieren.

    20 Gutschein

    *Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf ausgenommene Hersteller. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.