Hotelbeleuchtung

Ausdrucksstarkes und funktionales Licht angepasst an Ihre Räume

Hotel-Beleuchtung

Ein Hotelbesuch ist ein Highlight – vor allem für Urlauber. Aber auch im beruflichen Rahmen können Konferenzen in ausgewählten Hotels zum Ereignis werden. Um das zu erreichen, unterstützt eine raffinierte Lichtplanung dabei dem Gast nicht nur ein kompromissloses Erlebnis zu bieten, sondern auch durch variantenreiche, interessante Lichtinszenierungen emotional zu berühren und zu begeistern.

Worauf muss man bei der Hotel-Beleuchtung besonders achten?

Die Beleuchtungsplanung im Hotel ist keine einfache Aufgabe. Neben komplexen Vorschriften muss jeder Raum an die individuellen Bedürfnisse der Gäste angepasst werden.

Lobby-Restaurant-Bar

Lobby, Restaurant und Bar

Die Lichtszenarien von Foyer, Restaurant, Bar und Rezeption greifen heute vielfach ineinander über, bieten aber doch 24/7 optimale Bedingungen für individuelle Zwecke. Oft wird die Farbtemperatur eingesetzt, um aktivierendes oder besonders gemütliches Lichtambiente zu erzeugen. Moderne Akzentbeleuchtung lässt Bereiche wie die Bar optisch zum Genuss werden.
Zimmer

Zimmer

Ein Zimmer – viele Lichtlösungen. Im Hotelzimmer kommen entspannen und arbeiten auf kleinstem Raum zusammen. Aus diesem Grund muss jedes Zimmer über eine umfangreiche, vom Gast bedienbare Lichtausstattung verfügen, beispielsweise Leselampen, Stehlampen, Allgemeinbeleuchtung durch Deckenleuchten oder auch Garderobenbeleuchtung.
Aussenbeleuchtung

Außenbeleuchtung

Das Äußere eines Hotels, seine Fassaden, Einfahrten, Terrassenbereiche und Balkone sind das Aushängeschild eines Hotels. Richtig in Szene gesetzt, wecken sie von Beginn an einen einladenden, professionellen Eindruck, welcher den Gast schon vor dem eigentlichen Betreten des Gebäudes begeistert. Zahlreiche Strahler und Spots mit verschiedenen Abstrahlwinkeln, Fassadenleuchten mit modelliertem Licht und weitere Leuchten bieten hier umfangreiche Möglichkeiten.
Konferenzräume

Konferenzräume

Die Besprechungsräume des Hotels verdienen besondere Aufmerksamkeit, um Geschäftsführer, Manager und Fachkräfte renommierter Unternehmen restlos zu überzeugen. Eine Farbtemperatur, die einem konzentrierten Arbeiten gerecht wird, ist beispielsweise ebenso wichtig wie ein blendfreier Space für Diskussionen. Die DIN EN 12464-1 regelt die Basics, richtig atemberaubend macht es aber erst der Lichtplaner.

Zu beachten sind außerdem die gesetzlichen Vorgaben für Konferenzräume:
Beleuchtungsanforderung nach DIN EN 12464-1

konferenz-1.img
konferenz-2.img
Art des Raumes, Sehaufgabe oder Tätigkeit Beleuchtungsstärke Blendung (UGRL) Gleichmäßigkeit (U0) Farbwiedergabe (Ra) Spezifische Bedingungen
Konferenz- und Besprechungsräume500190,6080Beleuchtung sollte regelbar sein
Art des Raumes, Sehaufgabe oder TätigkeitKonferenz- und Besprechungsräume
Beleuchtungsstärke500
Blendung (UGRL)19
Gleichmäßigkeit (U0)0,60
Farbwiedergabe (Ra)80
Spezifische BedingungenBeleuchtung sollte regelbar sein

Unsere Empfehlungen

Hotel-Leuchten: Unsere Topseller

Deckenleuchten

Deckenleuchten

› Jetzt entdecken

Hängeleuchten

Hängeleuchten

› Jetzt entdecken

Tischleuchten

Tischleuchten

› Jetzt entdecken

Stehleuchten

Stehleuchten

› Jetzt entdecken

Gesetzliche Regelungen

Gesetzliche Regelungen

Die gesetzlichen Vorgaben sind dem Lichtplaner bestens vertraut. So gibt es z. B. Vorgaben zur Beleuchtungsstärke nach DIN EN 12464-1:

  • Empfangs-/Kassentheke, Portiertheke: 300 Em
  • Küchen: 500 Em
  • Buffet: 300 Em
  • Restaurants, Speiseräume, Funktionsräume * Selbstbedienungsrestaurants: 200 Em
  • Konferenzräume: 500 Em
  • Flure: 100 Em


Ebenfalls unerlässlich ist eine ausgezeichnete Notbeleuchtung zur Ausschilderung der Fluchtwege, die durch DIN-EN-1838 und rund 30 weitere Normen, Vorschriften und Richtlinien vorgeschrieben wird. Das passende Sortiment an konformen Notleuchten gibt es ebenfalls im One-Stop-Shop und -Beratungsservice von Lampenwelt Professional.

Notbeleuchtung zur Ausleuchtung von Fluchtwegen
Gesetzliche Regelungen

Gesetzliche Regelungen

Die gesetzlichen Vorgaben sind dem Lichtplaner bestens vertraut. So gibt es z. B. Vorgaben zur Beleuchtungsstärke nach DIN EN 12464-1:

  • Empfangs-/Kassentheke, Portiertheke: 300 Em
  • Küchen: 500 Em
  • Buffet: 300 Em
  • Restaurants, Speiseräume, Funktionsräume * Selbstbedienungsrestaurants: 200 Em
  • Konferenzräume: 500 Em
  • Flure: 100 Em


Ebenfalls unerlässlich ist eine ausgezeichnete Notbeleuchtung zur Ausschilderung der Fluchtwege, die durch DIN-EN-1838 und rund 30 weitere Normen, Vorschriften und Richtlinien vorgeschrieben wird. Das passende Sortiment an konformen Notleuchten gibt es ebenfalls im One-Stop-Shop und -Beratungsservice von Lampenwelt Professional.

Zur Notbeleuchtung

Einige Referenzprojekte

Lampenwelt Lichtplanung

Lampenwelt Professional hat bereits bei mehreren Hotels mitgewirkt. So wurden die Zimmer des Hotels Kohlmayr in Österreich mithilfe der Lichtplanung von Lampenwelt Professional erneuert. Lampenwelt arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit der Coffee House Kette “Coffee Fellows” sehr eng zusammen. Seit 2019 betreibt Coffee Fellows auch ein Hotel in Dortmund und plant weitere in naher Zukunft.

Bild
Bild

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ihre Vorteile

  • Herstellerunabhängig
    400 Lieferanten für Ihre Anforderungen
  • Bis zu 50 % Rabatt
    Sonderkonditionen für Firmenkunden
  • Bis zu 5 Jahre Garantie
    Sicher ist sicher

Das Lampenwelt Professional Team ist gern für Sie da, wenn Sie Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen haben.
  • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Versand ab 89 € Bestellwert*

Sichern Sie sich Ihren 25 €-Gutschein

Jetzt zum Newsletter anmelden.

25 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf die Hersteller Homematic IP und Philips Hue. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.