Schlafzimmer Deckenlampen

Unsere Kategorieempfehlungen

    Deckenlampen fürs Schlafzimmer: Weil es im Schlafzimmer nicht immer nur dunkel ist

    Deckenlampe Schlafzimmer

    Wenn man nachts die Augen zuhat, ist es im Schlafzimmer eh dunkel? Stimmt. Tagsüber scheint die Sonne durchs Fenster und erhellt den Raum? Stimmt auch. Braucht man deshalb keine künstliche Beleuchtung? Komplett falsch.

    Ohne Deckenlampe im Schlafzimmer geht gar nichts. In der dunklen Jahreszeit ist es morgens noch dunkel beim Aufstehen. Zum Ankleiden braucht man eine gute Beleuchtung. Überhaupt ist nicht jedes Schlafzimmer optimal der Sonne zugewandt. Die Beleuchtung braucht man dann auch tagsüber, z. B. zum Bettenmachen.

    Und natürlich soll die Beleuchtung auch die Gemütlichkeit des Raums unterstreichen. Einen großen Anteil daran hat die Deckenleuchte. Weitere wichtige Leuchten im Schlafzimmer sind Nachttischleuchten und Möbelleuchten für die stets dunklen Kleiderschränke.

    Welche Deckenlampe gehört ins Schlafzimmer?

    In der Regel hat man nur einen Deckenanschluss im Schlafzimmer zur Verfügung. Damit es auch in großen Räumen hell genug wird, nutzt man mehrflammige Deckenleuchten, d. h. solche mit mehreren Leuchtmitteln (unter einem Schirm oder mit mehreren Schirmen).

    Doch wie viel Licht benötige ich für mein Schlafzimmer, damit dieses richtig hell wird? Dazu rechnen Sie einfach aus, wie viele Lumen (lm) Sie insgesamt benötigen. Denn das ist die Maßeinheit für die Helligkeit. Die Lumen-Anzahl wird in unserem Shop bei allen Leuchtmitteln angegeben. Nun berechnen Sie 100 bis 150 lm/m².

    Beispiel: Ein Raum mit 10 m² benötigt rund 1.000 bis 1.500 Lumen.

    Welches Material empfiehlt sich für Deckenlampen im Schlafzimmer?

    Viele Worte sind verloren worden über den Helligkeitsbedarf im Schlafzimmer. Aber Deckenlampen müssen nicht nur hell sein, sondern auch die gemütliche Optik des Raums untermalen. Deswegen kommen vielfach Textillampenschirme oder Holzgestelle bei den Deckenlampen zum Einsatz.

    Beide Materialien wirken stets warm und behaglich. Insbesondere bei den Textilschirmen wirkt das Licht der Deckenlampen noch einmal weicher. Das ist keine neue Erkenntnis, sondern erklärt, warum schon die Großeltern Textilschirme im Schlafzimmer verwendeten. Damals vielfach mit floralen Mustern bedruckt oder der Stoffschirm mit einem Lochmuster versehen, ist das Design der Textilschirme heute jedoch eher schlicht und zeitlos modern.

    Tobia - Easydim-LED-Deckenleuchte aus weißem Stoff

    Welche Designs sind bei Deckenlampen fürs Schlafzimmer besonders gefragt?

    Es hat seinen Grund, warum manche Leuchtenklassiker aus der Bauhaus-Ära auch nach einem Jahrhundert noch so gefragt sind. Ihr Design ist einfach zeitlos, auf Grundformen reduziert und mit maximal praktischem Nutzen. Und genau diese Schlichtheit suchen wir, wenn wir nach einer modernen Einrichtung suchen. Wir suchen nach Möbelstücken und Leuchten, die auch eine oder zwei Generationen später noch genauso attraktiv sind wie heute und die mit ihrem Design eine klare, aufgeräumte Raumstruktur unterstützen.

    Die perfekte Deckenleuchte zu designen, haben sich auch viele namhafte Designer zur Aufgabe gemacht. Beispielsweise das Unternehmen Bopp aus Deutschland. Leonhard Bopp, der Geschäftsführer, benennt eine perfekte Leuchte so:„Sie muss einfach von der Oberfläche einwandfrei sein und technisch dem Endverbraucher die Möglichkeit bieten, die Lichtfarbe zu steuern oder die Helligkeit perfekt zu regeln. Das sind Dinge, die für mich eine perfekte Leuchte ausmachen.“

    Wenn also praktische Anwendbarkeit und Zeitlosigkeit einhergehen, hat man auch für das Schlafzimmer die perfekte Deckenlampe gefunden.

    Welches Leuchtmittel gehört in eine Schlafzimmer-Deckenlampe?

    Definitiv eine LED. Denn dass die nur kaltes Licht machen würde (was ins Schlafzimmer nun überhaupt nicht gehört), stimmt schon lange nicht mehr. Damit Sie im Schlafzimmer bei Ihren Deckenleuchten ein angenehmes Licht erhalten, das diesem Ruheraum gerecht wird, sollten Sie folgende Aspekte des Leuchtmittels in den Artikeldetails im Shop überprüfen:

    • Lichtfarbe: Warmweiß (weniger als 3.300 Kelvin) ist für Wohnräume aller Art empfehlenswert.
    • Farbwiedergabe: Mindestens Ra 80 oder höher ist erforderlich, um z. B. Kleidungsstücke farblich richtig wiederzugeben.
    • Lumen: Folgen Sie der oben beschriebenen Rechnung, um die perfekte Helligkeit für Ihr Schlafzimmer zu ermitteln. Warum wir da so genau drauf rumreiten? Weil „Watt“ heute als Wert keine Rolle mehr spielt!
    • Fassung: LEDs werden heute (wenn nicht fest verbaut) als Retrofits produziert. Das heißt, dass sie mit Sockeln ausgestattet sind, die sich in eine normale Fassung eindrehen lassen. Passende LED-Leuchtmittel finden Sie bei der jeweiligen Schlafzimmer-Deckenleuchte verlinkt. Sie haben schon eine Deckenlampe? Dann schauen Sie noch einmal nach, welche Fassung sie hat und welchen Sockel Sie bei Ihrer neuen LED-Lampe benötigen.
    • Dimmbar: Wenn Sie Ihr Licht dimmen wollen und Sie eine LED verwenden, muss bei den Artikeldetails (im Gegensatz zur Glühlampe) vermerkt sein, dass das Leuchtmittel dimmbar ist. Denn Glühlampen waren alle dimmbar, LEDs sind es nicht. Welchen Dimmer Sie benötigen, erfragen Sie am besten bei unserer Fachberatung. Zum Kontaktformular kommen Sie unten.
    E27 7,5 W 827 LED-Lampe matt

    Was sind die Vorteile von Smart-Home-LEDs in Schlafzimmer-Deckenleuchten?

    Smart-Home-Lichttechnologien machen im ganzen Haus Sinn. Im Schlafzimmer und insbesondere bei den Deckenlampen haben Sie jedoch einige ganz besondere Vorteile:

    Tagesrhythmus-gesteuertes Licht: Wie wäre es, wenn Sie morgens automatisch mit einer heller und heller werdenden Deckenlampe geweckt würden? Und wenn dieses Licht auch noch eine bläulichere Lichtfarbe nutzt, um Sie für den Tag zu aktivieren, während das Licht abends in ein rötliches Warmweiß zum Entspannen überwechselt?

    Dimmen und einstellen per Smartphone: Wenn man ehrlich ist, hat man sein Smartphone auch am Bett oft dabei. Um noch ein bisschen zu surfen oder sich mit einem Kumpel zu schreiben. Warum dann auch nicht gleich die Beleuchtung mit dem Mobiletelefon ein- und ausschalten, die Farbe wechseln oder dimmen, statt noch einmal zum Lichtschalter zu stapfen, mit dem man das alles sowieso nicht machen kann?

    Alle Vorteile der LED-Lichttechnik genießen:

    • Hohe Lebensdauer bis über 30 Jahre (bei 4-stündigem Betrieb täglich)
    • Hohe Schaltfestigkeit (damit Sie nach Herzenslust mit dem Licht spielen können)
    • Sofort 100 % Helligkeit (kein Warten aufs Licht beim Noch-mal-ins-Schlafzimmer-Stürmen-weil-Mütze-vergessen)
    • Hoher Spar- und Umweltvorteil (weil weniger Watt mehr Helligkeit erzeugen)
    • Und nicht zuletzt: kein Quecksilber

    Sie haben weitere Fragen zum Thema Schlafzimmer-Deckenlampen oder zu einem anderen Gebiet rund um Licht und Beleuchtung? Unsere Fachberatung hilft Ihnen gerne. Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.

    • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
    • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
    • Gratis Versand ab 99 € Bestellwert*

    Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

    Jetzt zum Newsletter anmelden und profitieren.

    20 Gutschein

    *Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf ausgenommene Hersteller. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.