Niedervolt- Einbaustrahler 12V

Dezent, zurückhaltend und doch voll da: Niedervolt-Einbaustrahler

Dass sie sich in den Vordergrund drängen, kann man ihnen beim besten Willen nicht nachsagen. Sehr zurückhaltend nehmen sie mit einem Loch in der angehängten Decke vorlieb und beanspruchen kaum Raum für sich. Aber Leistung, ja, die bringen sie trotzdem. Wer Niedervolt-Einbaustrahler einmal schätzen gelernt hat, wird kaum mehr auf sie verzichten wollen. Denn für effektives, funktionales und fokussiertes Licht sind sie einfach Top-Kandidaten. Überzeugen Sie sich selbst.

Wie werden Niedervolt-Einbaustrahler installiert?

Die Installation ist nicht ganz so einfach wie bei einer gewöhnlichen Deckenleuchte. Wer kein Händchen für handwerkliche Angelegenheiten hat, sollte sich deshalb besser vertrauensvoll an einen Fachmann wenden. Dieser wird so vorgehen: In eine angehangene Decke, die in der Konsequenz einen Hohlraum hinter sich versteckt, bohrt er kurzerhand ein Loch. Genau passend versteht sich – die Maße finden sich in den Produktdetails. Dann wird auch schon der Anschluss gelegt und der Niedervolt-Einbaustrahler elegant ins Loch gedrückt. Fertig.

Niedervolt-Einbaustrahler

Welche Einbautiefe haben Niedervolt-Einbaustrahler?

Recht kompakt und flach sind sie ganz sicher. Das macht ja auch Ihren Charme aus im Vergleich zu einer Deckenleuchte, die ordentlich Raum einnimmt. Bei der Installation von Niedervolt-Einbaustrahlern sind die vorgegebenen Maße und Abstände natürlich zwingend zu beachten. Zu entnehmen sind diese den Produktdetails im Shop oder der praktischen Einbauanleitung, die mit jeder Leuchte geliefert wird. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gerne an unsere Fachberatung unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Welche Schutzart wird für Niedervolt-Einbaustrahler benötigt?

Wenn Sie Ihrer Wellnessoase mit freistehender Badewanne und Tropendusche auch lichttechnisch den letzten Schliff geben möchten, sind Einbaustrahler eine gute Wahl. Sie sorgen für eine harmonische und funktionale Ausleuchtung Ihres Badezimmers – allerdings nur dann sicher, wenn Sie auf die angemessene Schutzart achten. Denn Elektrizität und Feuchtigkeit werden sicher keine Freunde werden. Deshalb muss der Niedervolt-Einbaustrahler vor eindringender Feuchtigkeit geschützt werden. Übrigens nicht nur im Bad, sondern auch in der Küche – Stichwort Dunst.

Welche Schutzart angemessen ist, sollten Sie am besten den Elektriker beurteilen lassen. Denn der weiß, dass für das Badezimmer spezielle Vorgaben gelten. Je näher an Wanne und Dusche, desto höher muss die IP-Schutzart der Leuchte sein.

Einen Überblick über die verschiedenen IP-Schutzarten und was sie bedeuten, entnehmen Sie dieser praktischen Tabelle:

Werden Niedervolt-Einbaustrahler mit Trafo betrieben?

Ja und zwar immer. Denn sie arbeiten mit einer geringeren Spannung und können deshalb nicht an das normale Stromnetz (230V) angeschlossen werden. Aus diesem Grund benötigen sie einen Trafo bzw. ein Netzteil oder einen LED-Treiber, der die Netzspannung von 230V umwandelt. Vorteil der sogenannten Kleinspannung ist, dass die Leuchtmittel in Niedervolt-Einbaustrahlern meist länger leben als Leuchtmittel in entsprechenden Hochvolt-Leuchten. Tipp: Bei der Montage der Niedervolt-Einbaustrahler ist auf den vorgeschriebenen Mindestabstand zu anderen Bauteilen zu achten. Der Trafo sollte wegen der Wärmeentwicklung nicht zu nah an der Leuchte montiert sein.

Ziffer IPX4Schutz gegen Fremdkörper
0Kein Schutz
1Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 50 mm
2Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 12,5 mm
3Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 2,5 mm
4Geschützt gegen feste Fremdkörper ≥ 1 mm
5Staubgeschützt
6Staubdicht
Ziffer IP4XSchutz gegen Feuchtigkeit
0Kein Schutz
1Geschützt gegen senkrecht auftreffendes Tropfwasser
2Geschützt gegen schräg auftreffendes Tropfwasser
3geschützt gegen Sprühwasser
4geschützt gegen Spritzwasser
5geschützt gegen Strahlwasser
6geschützt gegen starkes Strahlwasser
7geschützt gegen zeitweiliges Untertauchen
8geschützt gegen dauerndes Untertauchen

Weitere Informationen zu den Schutzarten finden Sie in unserem Ratgeber IP Schutzarten.
Paulmann Premium Line Deco Einbauleuchte 3er Set

Gibt es auch dimmbare Niedervolt-Einbaustrahler?

Sie möchten es sich gemütlich machen? Auf gedimmte Helligkeit können Sie dann sicher nicht verzichten. Und das müssten Sie auch nicht. Denn auch Niedervolt-Einbaustrahler können mit dem passenden Dimmer gedimmt werden. Wichtig: Der Transformator muss ebenfalls mitgedimmt werden. Dafür muss der Dimmer aber auch darauf abgestimmt sein. Zu kompliziert? Dann fragen Sie einfach bei unserer Fachberatung nach, wie sie sicher richtig dimmen können. Die Kontaktdaten finden Sie unten.

Gibt es Niedervolt-Einbaustrahler auch im Set?

Nur ein Niedervolt-Einbaustrahler? Das ist nicht genug. Finden Sie auch, oder? Weshalb die guten Stücke dann nicht gleich im Set kaufen, zum Beispiel zu zehnt oder zu dritt. Macht auf jeden Fall Sinn.

Sie haben noch Fragen zu Installation, Schutzart und Einbautiefe von Niedervolt-Einbaustrahlern? Dann wenden Sie sich doch einfach mit Ihren Fragen an unsere Fachberatung. Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.

  • 1,2 Mio. Artikel sofort verfügbar
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Gratis Versand ab 99 € Bestellwert*

Exklusive, zusätzliche Rabatte nur für Newsletter Abonnenten!

Jetzt zum Newsletter anmelden und profitieren.

20 Gutschein

*Ab einem Mindestkaufpreis von 150 € einlösbar. Pro Kunde und Bestellung ein Gutschein, nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen, nicht nachträglich von der Rechnung abziehbar. Nicht einlösbar auf ausgenommene Hersteller. Der Gutschein ist ab Erhalt 21 Tage gültig.