Nur

10 % ab 109 € & 13 % ab 159 € & 15 % ab 249 € extra auf fast alles

Bis zu 65 % auf Innen- und Außenleuchten

Prandina

Prandina
Filter und Sortierung
Filtern & Sortieren 0
Sortierung Beliebtheit
Farbe
Preis
Anwenden
Marke
Raum
Material
Form
Stilrichtung
Dimmbar
LED
LED fest verbaut
Schutzart
Mit Schalter
Mit Fernbedienung
Leuchtmittel inklusive
ist seewasserbeständig
Mit Bewegungsmelder
Inkl. Vor-/Rücklauf
ist batteriebetrieben
ist höhenverstellbar
Made in Germany
Breite (cm)
Anwenden
Höhe (cm)
Anwenden
214 Artikel
Filter
654,50 €
821,09 €
493,85 €
1.007,93 €
1.099,56 €
1.541,05 €
569,42 €
458,15 €
1.541,05 €
505,75 €
1.606,50 €
1.005,55 €
1.178,09 €
785,40 €
553,35 €
928,20 €
949,03 €
511,70 €
452,20 €
416,50 €
1.606,50 €
1.606,50 €
615,23 €
778,86 €
773,50 €
1.428,00 €
583,10 €
1.171,56 €
1.178,09 €
1.178,09 €
850,84 €
746,13 €
821,09 €
490,88 €
Prandina Leuchten entdecken

PRANDINA – DESIGNS FOR A LIFETIME

PRANDINA IM SHOP

Rund 40 Jahre künstlerische Kreativität in Sachen Lichtdesign zeichnet die italienische Leuchtenmanufaktur Prandina aus. Das Markenzeichen des von Sergio Prandina gegründeten Unternehmens: Designs aus mundgeblasenem Glas in Symbiose mit den neusten Innovationen moderner LED-Technologie. Weltweit sind Prandina-Leuchten in 77 Ländern zu haben – vom Einzelhandel bis zu individuellen und maßgeschneiderten Projektarbeiten.

Das Leuchten-Sortiment von Prandina

Leuchtende Kultstücke, die bleiben

Tischleuchte Prandina Gong T1

Prandina-Leuchten erzählen Geschichten, vermitteln Emotionen und bleiben ein Leben lang – als Begleiter in jedem neuen zu Hause und so zeitlos, edel und besonders, dass sie mit jedem neuen Style harmonieren. Wahre Evergreens, 100% made in Italy.

Designer von Prandina

Christian Ploderer (Leuchtenfamilie CLP)

Nach seinem Industriedesign-Studium startete Christian Ploderer, selbst Produkte zu designen. Nach und nach spezialisierte sich der gebürtige Wiener auf das Thema Licht – dies umfasste neben dem Entwerfen von Designs auch die Lichtberatung und -planung. Seit 2006 befasst er sich im eigenen Designbüro mit der Lichtplanung für Architekturprojekte.

Für Prandina hat Christian Ploderer die Leuchtenfamilie CLP entworfen, die neben Tischleuchten auch Steh- und Pendelleuchten beinhaltet. Herzstück der Designer-Leuchte ist ihr zylindrisch geformter, mundgeblasener Glasschirm, der durch Schlichtheit und Zeitlosigkeit begeistert.

Filippo Protasoni (La Belle & Bima)

Während seines Studiums in Italien und Norwegen fokussierte sich Filippo Protasoni auf Produkt- und Interior-Design. Nachdem er für verschiedene internationale Designstudios tätig war, eröffnete er im Jahr 2009 in Mailand sein eigenes Büro und lehrt darüber hinaus am IED Mailand.

Mit Pendelleuchte La Belle S5 hat Filippo Protasoni ein faszinierendes Lichtobjekt für Prandina kreiert. Ihr doppelter Schirm besteht zum einen aus transparentem, thermogeformtem Methacrylat mit farbiger Tönung, zum anderem aus einem nach unten geschlossenen Schirm aus opalweißem, rotationsgeformtem Polyethylen. Das Ergebnis: eine außerordentlich faszinierende Lichtwirkung. Ebenfalls für Prandina hat Filippo Protasoni LED-Schreibtischleuchte Bima T1 mit USB-Anschluss zum Handyaufladen entworfen.

Serge und Robert Cornelissen (Leuchtenserie Diver)

Die Leuchtenserie Diver geht auf das kreative Konto von Serge und Robert Cornelissen. Ihr eigenes Designbüro namens Serge Cornelissen BV in Belgien hat sich auf Design und die Entwicklung von Leuchten und Beleuchtungskonzepten spezialisiert. Markenzeichen ihrer Entwürfe: eine ausgewogene Kombination aus künstlerischer und technischer Kreativität.

Der doppellagig gestaltete Schirm von Design-Leuchte Diver ist aus mundgeblasenem Glas gefertig, das an einer Aufhängung mit lackierten Metallelementen befestigt ist. Während der äußere Schirm aus transparentem Glas besteht, befindet sich im Innern ein halbkugelförmiger, opalweißer Diffusor, der ebenfalls mundgeblasen ist.

Leuchtenserie Fez – puristische Eleganz

Ein harmonisches Zusammenwirken zweier Materialien – dies ist das Kernelement der Leuchtenserie Fez von Designer Marco Alessi. Sein Bestreben: der Einklang von Architektur und Produktdesign. Bei allen Modellen der Serie Fez schaut ein transparentes Kristallglas aus einem lichtundurchlässigen, bikonkav geformten Metall-Zylinder hervor, wodurch ein atemberaubendes Up- und Downlight erzeugt wird.

Pendelleuchte Tulpia – inspiriert von Tulpenfeldern

Eine überaus zeitlos-puristische Kreation ist Pendelleuchte Tulpia aus der Feder des spanischen Studios Khamai. Die Inspiration der Designer: Tulpenfelder in Holland. Wie bei vielen Prandina-Designs ist auch hier ein doppelter Schirm prägend für Optik und Lichtwirkung: Das Licht trifft zuerst auf den inneren, schmalen Metallschirm mit sechs Öffnungen, wodurch der äußere Schirm mit matter Oberfläche beleuchtet wird. Erhältlich ist das Design in sieben unterschiedlichen Farbwelten von schwarz-chrom bis weiß-kupfer.

Leuchtenserie Sino – eine Blüte moderner LED-Technik

nen herausragenden Wiedererkennungswert hat Leuchtenserie Sino aus der Feder des italienischen Designers Filippo Mambretti, der bereits mehrere Designpreise für seine Arbeiten erhielt. Ihr transparenter, mundgeblasener Glasschirm verleiht ihr eine ausgesprochen puristische Eleganz. Besonderer Hingucker: das gebogene Metallgestell, das oben in den klaren Schirm hineinragt und nur in diesem speziellen Abschnitt durch einen Milchglas-Diffusor hell erleuchtet ist.


Über Prandina

Herkunftsland: Italien
Gründungsjahr: 1982
Gründer: Sergio Prandina

Anschrift:
Prandina
Via Rambolina 29
36061 Bassano del Grappa, Vicenza